Autor: Thorben

Das war der Heizungsmarkt 2017

2018 ist einige Wochen alt und das Ende der Heizsaison rückt näher. Zeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat abschließend betrachtet, wie Deutschland 2017 heizte und sich die einzelnen Heiztechniken geschlagen haben. Während viele Wärmeerzeuger deutlich hinzugewannen, kämpfen einige erneuerbare Systeme verbissen gegen Widerstände an.

Regionale Verteilung von Wärmepumpen in Deutschland

Bayern pumpt am härtesten

…und zwar Wärme. Das geht aus Zahlen des Bundesverbands Wärmepumpe e.V. (BWP) hervor, welche die Zahl der installierten Wärmepumpen bundesweit miteinander vergleicht. Insgesamt war 2017 ein gutes Jahr für die Wärmepumpe: nach einem ermutigenden Jahr 2016 ist der Absatz 2017 erneut deutlich angewachsen. Alle Zahlen dazu finden Sie nach dem Klick.

Stromspeicher in einem Wohnzimmer

Das EEG 2016 in Zahlen

Die Bundesnetzagentur hat kürzlich ihre Jahresauswertung des EEG veröffentlicht. Neben den gewohnt detaillierten Ausführungen enthält der Bericht erstmalig Daten zur EEG-Umlage für selbstverbrauchten Strom. Auf diesen Strom besteht seit August 2014 die Pflicht zur Zahlung der EEG-Umlage. Im Vergleich zu 2015 sind die Einnahmen aus dieser Zahlungspflicht demnach rasant gestiegen.

Blendung durch PV

OLG Düsseldorf: Blendung durch Solaranlagen muss nicht hingenommen werden

Solaranlagen können abhängig von Dachneigung und Tageszeit erhebliche Blendwirkung entfalten. Wie das Oberlandesgericht Düsseldorf am 02. August 2017 nicht als erstes Gericht feststellte, kann dies Grundstückseigentümern ab einem bestimmten Ausmaß nicht dauerhaft zugemutet werden. Die Frage nach der Blendwirkung von Photovoltaikanlagen wird seit Jahren an Gerichten quer durch Deutschland verhandelt – mit unterschiedlichem Ausgang.