Monat: Mai 2013

Welche Maßnahmen der energetischen Sanierung sind am sinnvollsten?

Insgesamt sind in Deutschland etwa 75 Prozent des Wohnbestandes vor 1978 gebaut und befinden sich mittlerweile in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Es werden jährlich jedoch lediglich 1 Prozent, dieser sanierungsbedürftigen Gebäude auch tatsächlich energetisch saniert. Experten schätzen die technisch und wirtschaftlich machbare Sanierungsrate jedoch auf ganze 3 Prozent des deutschen Gebäudebestandes ein.

Erdgas- und Steinkohleverbrauch deutlich angestiegen

Erdgas- und Steinkohleverbrauch deutlich angestiegenDer vergangene Winter war sehr lang und kalt. Die niedrigen Temperaturen zogen eine verlängerte Heizperiode nach sich, was die neuesten Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen nun bestätigen. Die vorläufigen Berechnungen zeigen einen deutlichen Verbrauch an Erdgas- und Steinkohle, während der Bereich der Erneuerbaren nur geringe Zunahmen im Verbrauch aufweist.

Bundesregierung unterstützt Photovoltaik-Industrie mit weiteren 50 Millionen Euro

Bundesregierung unterstützt Photovoltaik-Industrie mit weiteren 50 Millionen Euro_Bild_BSW-Solar/InnovationsallianzDas Bundesumweltministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und das Bundesministerium für Bildung und Forschung wollen die Photovoltaik-Industrie und die noch junge Innovationsallianz Photovoltaik weiter fördern. Daher investiert der Bund weitere 50 Millionen Euro in Forschungsarbeiten, sowie Verbundprojekte von Photovoltaik.Herstellern Anlagenbauern und Ausrüstern.

Solarthermie-Expertenkreis: Große Solarthermie-Anlagen sind keine großen Kleinanlagen

Solarthermie-Expertenkreis Grosse Solarthermie-Anlagen sind keine grossen Kleinanlagen_Foto_solarcontactDas SolarZentrum Hamburg organisiert mehrmals im Jahr einen sogenannten „Expertenkreis Solarthermie“. Dabei treffen sich Fachleute und interessierte Anwender, um über aktuelle Entwicklungen zu diskutieren. In dieser Woche haben wir in der Hafencity in Hamburg bei zwei tollen Vorträgen über das Monitoring von großen Solarthermie-Anlagen und die Anlagen von Vattenfall zuhören dürfen. Danach ging es aufs Dach zur Besichtigung einer Anlage.