All mit folgenden Tags: Ölheizung

Knapp ein Viertel der Haushalte heizt noch mit Öl

Die Ölheizung verschwindet nur langsam aus Deutschlands Wohnungen. Dies zeigen die Ergebnisse der Mikrozensus-Zusatzerhebung zur Wohnsituation in Deutschland für das Jahr 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hat sich von 2014 bis 2018 bezüglich des Heizverhaltens wenig geändert: Auch im Jahr 2018 sorgen überwiegend die fossilen Energieträger für Raumwärme und warmes Wasser.

Abwrackprämie für Ölheizungen: viele Fragen, keine Antworten

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sprach sich in einem Gastbeitrag in der Welt am Sonntag für eine Abwrackprämie für Ölheizungen aus. Das solle den deutschen CO2-Ausstoß mildern helfen. Zur Nachhaltigkeit gehöre neben der „schwarzen“ nun eine „grüne Null“. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Ist die Abwrackprämie aktiver Klimaschutz oder nutzlose Luftnummer? Ein Überblick.

Anschlusszwang an Nah- und Fernwärmenetz gibt Energieversorgern zunehmend Monopolstellung

Das Fachhandwerk verfügt über moderne, energieeffiziente Heizungstechnik-Alternativen wenn es um individuelle Lösungen geht (Foto: Allianz Freie Wärme/BDH)Nehmen wir mal an, Sie planen einen Hausbau in einem Neubaugebiet. Die Planung ist so gut wie abgeschlossen und nun ist „nur noch“ die Wahl der passenden Heizung für Ihr neues Haus zu klären. Natürlich versucht man immer einen guten Mittelweg zwischen möglichst geringen Anschaffungs- und den nachfolgenden Betriebskosten zu finden. Sie haben die Fördermöglichkeiten ausgelotet und nun kann es eigentlich losgehen. Doch hier sind wir an einem heiklen Punkt, denn viele Städte und Gemeinden weisen in ihren Bebauungsplänen ein striktes Verbrennungsverbot aus. Somit werden viele Häuslebauer in den betroffenen Gebieten dazu gezwungen sich an die öffentlichen Versorgungsnetze anschließen zu lassen. Das Heizen mit Kaminöfen ist dann beispielsweise auch verboten. Gegen diese zunehmende Monopolstellung laufen Verbände nun Sturm.

Heizsysteme für Senioren – was ist wichtig?

Heizsysteme für Senioren - was ist wichtig_Christian_Carls_Forum_Seniorenarbeit_NRWHeizsysteme gibt es heutzutage viele und sie alle können mit ihren individuellen Vor- und Nachteilen punkten. Das gilt auch in Bezug auf bestimmte Personengruppen, zu denen unter anderem auch die Senioren gehören. Gerade die leichte Bedienung und schnelle Verständlichkeit der Technik sind in diesem Zusammenhang wichtig, gleichermaßen sollten aber auch die Kosten in einem gesunden Verhältnis bleiben, zumal die Renten heutzutage bekanntlich immer schmaler werden. Viele Menschen – ganz gleich, ob jung oder alt – beschäftigen sich mittlerweile außerdem auch mit dem Aspekt der Umweltfreundlichkeit, der bei modernen Heizsystemen durchaus gegeben sein kann. Doch welches System ist letztendlich die passende Wahl für die ältere Generation und worauf sollte bei der Handhabung geachtet werden?

Werden die Nebenkosten von Ölheizungen künftig teurer?

Werden die Nebenkosten von Ölheizungen künftig teurer?_Foto_energie-experten.orgDie aktuellen Heizölpreise befinden sich 2014 auf einem Zwei-Jahres-Tiefststand. 100 Liter Heizöl sind im Bundesdurchschnitt mit Stand 3. April 2014 laut TECSON für 79,50 Euro zu erstehen. Doch auch wenn Gas und Öl nach wie vor als relativ kostengünstige Mehrheit in den Heizungskellern vertreten ist, so könnten neue Reglements zur Prüfung des Schornsteins und des Heizöltanks künftig die Heizkosten für Ölheizungen in die Höhe treiben.

Energiekennwerte-Studie 2013: so viel mussten Haushalte im Durchschnitt mehr zahlen

Energiekennwerte-Studie 2013: so viel mussten Haushalte im Durchschnitt mehr zahlen_Grafik_TechemDeutlich gestiegene Energiepreise haben den Geldbeutel aller deutschen Haushalte 2013 stärker belastet. Zu den höheren Energiekosten mussten Verbraucher zusätzlich mit einem höheren Gesamtverbrauch infolge einer, im Vergleich zum Vorjahr, deutlich kühleren Witterung kämpfen. Vor allem Betreiber von Öl- und Gasheizungen mussten tiefer in die Tasche greifen und auch die Kosten für die Fernwärme-Versorgung haben sich stark erhöht.

ZIV und BDH: Wärmemarkt stagniert immer stärker

ZIV und BDH: Wärmemarkt stagniert immer stärker_Grafik_BDH_KölnDer Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Enerige- und Umwelttechnik (BDH) und der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks Zentralinnungsverband (ZIV) haben gestern eine neue Auswertung über den energetischen Zustand der Heizungsanlagen in Deutschland vorgelegt. Beide Verbände sind sich nach der Auswertung einig: „Die Energiewende im deutschen Wärmemarkt kommt nicht in Schwung.“

Heizkosten Prognose: 2012 mussten deutsche mehr heizen

Heizkosten Prognose: 2012 mussten deutsche mehr heizenNachdem 2011 eines der mildesten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war, mussten die deutschen Verbraucher 2012 für Ihre Heizkosten wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Während Süddeutschland von geringen Temperaturschwankungen profitierte, sahen sich West- und Südwestdeutschland als benachteiligt durch die Wetterbedingungen. Der Energiemanager Techem prognostizierte heute einen Verbrauchsanstieg von durchschnittlich 7,5 Prozent für Raumheizung.

Aus für Öl- und Gasheizungen in Dänemark

Aus fuer Oel- und Gasheizungen in DaenemarkWährend Deutschland über Klimaschutzmaßnahmen im Neubau und Gebäudebestand seit vielen Jahren diskutiert, schafft unser Nachbarland Dänemark Tatsachen und verbietet ab Anfang dieses Jahres den Einbau von Öl- und Gasheizungen im Neubau. Und auch dem Altbaubestand werden konsequente Auflagen gemacht. Ab 2016 sind Ölheizungen überall dort verboten, wo sich dem Hauseigentümer die Möglichkeit bietet, auf Fernwärme oder Gas umzusteigen.

Prüfung von Heizöltanks jetzt auch für Private?

Pruefung von Heizoeltanks jetzt auch fuer Private_Foto_Institut fuer Waerme und Oeltechnik e.V.Ab Mitte 2013 könnte das Heizen mit Öl noch etwas teurer werden. Laut eines Referentenentwurfs, der derzeit zur Notifizierung in Brüssel vorliegt, müssten Heizöltanks bereits ab 1.000 Liter Fassungsvermögen regelmäßig auf ihre Sicherheit hin überprüft werden. Dies würde rund 100 Euro kosten. Eine abschließende Entscheidung ist jedoch noch nicht gefallen.

Das Kehrmonopol wird 2013 beendet

Das Kehrmonopol wird 2013 beendetBisher lautete die Gesetzgebung, dass Kontroll- und Reinigungsarbeiten von Feuerstätten ausschließlich von einem Bezirksschornsteinfeger ausgeführt werden dürfen. Durch ein neues Regierungsgesetz setzt man die von der EU-Kommission auferlegten Vorgaben von 2003 um und beendet das deutsche Kehrmonopol. Diese Monopolstellung wurde in den Augen der Regierung als Wettbewerbsverzögerung ausgelegt. Diese Änderungen eröffnen viele Vorteile für Kunden und Handwerksbetriebe.

Holzpelletpreise im September leicht gestiegen

Holzpelletpreise im September leicht gestiegenWie der DEPV bekannt gab, ist der Preis für Holzpellets im September gewohnt stabil. Zwar wurde ein saisonal bedingter Anstieg um 1,9 Prozent festgestellt, jedoch liegt der Preis mit 23,28 Cent pro Kilogramm immer noch bei mehr als 46 Prozent günstiger als der Preis für Heizöl. Mit einer voraussichtlichen Jahresproduktion von 2 Millionen Tonnen Pellets aus deutscher Herstellung wird außerdem ein neuer Rekord verzeichnet.

Abwärmeverluste alter Heizungen werden deutlich unterschätzt

Abwaermeverluste alter Heizungen werden deutlich unterschaetzt_hier_Bei alten Heizkesseln gehen bis zu 32 Prozent der erzeugten Waerme ungenutzt verloren_Grafik_Institut fuer Waerme und Oeltechnik e.V.Funktioniert die alte Ölheizung noch, so sehen viele Besitzer auch keinen Bedarf, diese auszutauschen. Und dies obwohl viele wissen, dass eine alte Heizung wesentlich mehr Heizöl verbraucht als nötig. Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage unter 1.000 Hausbesitzern in ganz Deutschland versprechen sich von einer entsprechenden Modernisierung 94 Prozent eine langfristige Heizkostensenkung. Dennoch geben mit 87 Prozent fast genauso viele an, keinen Grund für eine Sanierung zu sehen, da die alte Öl-Heizung noch verlässlich ihren Dienst verrichtet.

Solarwärme-Kombination: Welches Heizsystem lohnt sich für Solarthermie?

Eine Solarwärmeanlage lässt sich mit jeder Heizung kombinieren. Dabei gibt es jedoch große Unterschiede in der Effektivität des Beitrags der Solarwärme zum gesamten Heizungssystem. So schneiden Solarwärmeanlagen wirtschaftlich schlechter ab, wenn diese mit Heizungen kombiniert werden, die bereits sehr niedrige Betriebskosten aufweisen. Auf welche Unterschiede Sie bei der Auswahl einer Solarwärme-Kombination mit einer Heizung achten müssen, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Günstiges Heizen mit Holzpellets, Hackschnitzeln und Scheitholz

Guenstiges Heizen mit Holzpellets Hackschnitzeln und Scheitholz_Grafik_FNRIm vergangenen Jahr wurden in Deutschland rund 1,9 Millionen Tonnen Holzpellets produziert. Zwei Drittel der Holzpellets werden von den 150.000 Kesseln und Öfen hierzulande verbraucht, der Rest wird exportiert. Der steigende Holzanteil bei der Wärmeerzeugung hat aber nicht nur positive Auswirkungen auf das Klima, wie Zahlen des BMU für 2010 belegen. Der Einsatz von Holz als Brennstoff in Form von Holzpellets, Hackschnitzeln oder Scheitholz schneidet auch im Heizkostenvergleich sehr gut ab.