Archiv

NRW-Förderung: 10.000 Euro für Pellets und Solar noch bis zum 05.11.2012

Vielen fehlt der Durchblick im Fördermitteldschungel

Förderprogramme und insbesondere die Förderkriterien haben sich in den letzten Jahren immer wieder verändert. Daher verweisen viele Betriebe nur noch auf die zuständigen Behörden, mit der Bitte, der Kunde solle sich doch selbst um die Details kümmern. Dies ist vielfach sogar berechtigt, denn das Studium der Fördermittelprogramme ist aufwändig und ständig fortzuführen. Zudem ist es äußerst ärgerlich für den Kunden, wenn der Fachbetrieb vor der Auftragsvergabe Fördermittel zusagt, die dann aber doch nicht gelten. Dies kann schnell zu einem schlechten Ruf in der Branche führen. Nicht so die Albert Haas KG. Sie informiert sich aktuell über alle für das Projekt relevanten Fördermittel und hilft aktiv bei deren Beantragung mit. Aus einer Kombination eines Bafa-Förderprogramms und dem Programm progres.nrw des Landes Nordrhein-Westfalen konnte kürzlich ein stolzer Zuschuss akquiriert werden.

Kombinationsbonus des Bafa und progres.nrw für Holzpellets und Solar

Wer sich in Nordrhein-Westfalen für z. B. eine Holzpelletheizung oder Scheitholzheizung mit Solarwärmeunterstützung interessiert, der hat gute Chance auf einen deutlichen Zuschuss. Folgendes Rechenbeispiel zeigt, wie eine solche Anschaffung durch einen Kombinationsbonus aus Bafa und progres.nrw gefördert werden kann:

• Solarwärmeanlage: 1170 Euro (progress.nrw: 13 x 90 Euro/qm) + 1500 Euro (Bafa)
• Biomasseheizung: 5000 Euro (progress.nrw: 20% der Kosten der Biomasseheizung (z. B. 25000 Euro) bei Kombination mit einer Solaranlage) + 2900 Euro (Bafa)
• Kombinationsbonus: 500 (Bafa)

Da die Förderung durch progres.nrw nicht höher sein darf als die des Bafa mit 4900 Euro, beträgt die Gesamtförderung in diesem Beispiel insgesamt 9800 Euro.

Anmeldefrist für progres.nrw nur noch bis zum 05.11.2012

Wer sich für eine solche Anlagenkombination interessiert, der sollte sich beeilen: Ein Antrag ist dieses Jahr nur noch bis zum 05. November 2012 möglich. Neben jeglicher Förderung sollte auf jeden Fall auf den richtigen Anbieter Wert gelegt werden. Wer hier im weiteren Umkreis Remscheids sich in guten Händen wissen will, der sollte sich direkt einmal bei der Albert Haas KG umgucken: www.haas-kg.de

Foto: Roland Keusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.