Archiv

Holzpelletpreis weiter auf Sommerniveau

Ein Kilogramm Holzpellets kostet in Deutschland laut Deutschem Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) im Durchschnitt 26,48 Cent. Eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets kostet demnach 5,40 Cent.

Wie jedes Jahr, rät der DEPV Betreibern einer Pelletheizung dazu, jetzt die Pelletlager für den Winter aufzufüllen, da Pellets aufgrund guter Produktionsbedingungen im Sommer günstiger sind. “Auch wenn die Temperaturen momentan die Heizung vergessen lassen, lohnt sich jetzt die Bestellung einer neuen Lieferung Pellets.“ so Martin Bentele, geschäftsführender Vorsitzender des DEPV.

Die regional aufgeschlüsselten Preise für den Monat Juni 2013 sehen nach DEPV-Index wie folgt aus:

Bei Abnahme von 3 t Qualitätspellets durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 278,78 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 276,85 Euro/t

–       Süddeutschland: 275,55 Euro/t

Bei Abnahme von 6 t Qualitätspellets durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 263,30 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 267,15 Euro/t

–       Süddeutschland: 265,24 Euro/t

Bei Abnahme von größeren Mengen (26 t) durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 241,99 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 249,15 Euro/t

–       Süddeutschland: 251,77 Euro/t

Mit der Fachbetriebssuche von Heizungsfinder.de finden Sie Unternehmen aus Ihrer Umgebung, die bei der Planung und Installation einer Pelletheizung helfen. Fordern Sie noch heute bis zu fünf kostenlose Angebote an.

Holzpelletpreis weiter auf Sommerniveau_Grafik_DEPV

Grafik & Quelle: Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e. V.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.