Archiv

Brauchen Photovoltaikanlagen eine Notabschaltung im Brandfall?

Die DGS kommt in ihrer Mitteilung unter Berufung auf die Ergebnisse eines Arbeitskreises des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) zu dem Schluss, dass der flächendeckende Einsatz von Notabschaltungen im Falle eines Brandes zur Zeit weder möglich noch sinnvoll ist. Bei bestehenden Lösungen zur Notabschaltung können demnach keine zuverlässigen Angaben über die Lebensdauer und die langfristige Zuverlässigkeit der Systeme gemacht werden. Dies könne im Zweifelsfall dazu führen, dass eine solche Notabschaltung die Brandgefahr sogar ansteigt und die Elektrosicherheit abnimmt. Laut DGS wird aber an einer Lösung des Problems gearbeitet: eine Arbeitsgruppe der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik) erarbeitet zur Zeit eine neue Produktnorm für derartige Problemfälle.

Bild: Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.