Energie

Heizungsfinder erneut Partner der Woche der Sonne und Pellets

3.000 Veranstaltungen locken zur Woche der Sonne und Pellets – auch in Ihrer Nähe!

Solarthermieanlage über den Dächern Hamburgs | © DAA GmbH

Eine Solarheizung besteht aus Kollektoren auf dem Dach und einer Gas- oder Pelletheizung im Keller. Erdgas als auch Pellets sind nämlich auch ein Sonnenprodukt. Interessant ist, dass solche Heizsysteme nun eine stattliche Förderung erhalten. Wie hoch diese ausfällt und wie das ganze funktioniert, das wird Ihnen persönlich an den vielen Aktionsständen der Woche der Sonne und Pellets erklärt.

Neben Solarstrom, Solarwärme und Holzpellets steht aber das Thema Stromspeicher im Mittelpunkt der diesjährigen Woche der Sonne und Pellets. Erst kürzlich hat Tesla einen Kampfpreis bekanntgegeben, mit dem sich PV-Strom kostengünstig speichern lässt. In nahezu jedem Haushalt mit PV-Anlage könnte es daher bald schon Stromspeicher im Keller geben, mit dem man sich günstiger mit Ökostrom von der Sonne selbst versorgen kann als den Strom vom Stadtwerk zu beziehen. Auch hierüber kann man sich von Experten auf der Woche der Sonne und Pellets informieren lassen.

Vom 12. bis 21. Juni 2015 haben Sie die Möglichkeit, sich bei Handwerksbetrieben, Anlagenbetreibern und Verbraucherinitiativen vor Ort zu informieren, wie Sie Ihre persönliche Strom- und Wärmewende umsetzen. Schauen Sie einfach mal vorbei, alle Veranstaltungen in Ihrer Nähe finden Sie unter www.woche-der-sonne.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.