Archiv

Solarpark in Lüneburg trotz widriger Bedingungen fertiggestellt

Der örtliche Netzbetreiber hat bereits die Betriebsbereitschaft abgenommen, so dass der im Park produzierte Strom noch die Einspeisevergütung für 2010 erhält. Christian Rolle, Projektingenieur und Bauleiter, würdigt die Leistung des Teams: „Die Monteure haben eine großartige Leistung erbracht. Sie ließen sich weder durch Temperaturen von minus 10 Grad Celsius oder durch eine Schneedecke von bis zu zwanzig Zentimetern aufhalten. Das Projekt wurde zudem auf sehr kompliziertem Boden gebaut. Innerhalb kurzer Abstände wechselt sich Sand, Lehm und Mutterboden ab, so dass eine Menge ingenieurstechnisches Know-how notwendig war, um eine technische und ökonomische Lösung zu finden.“

Bild: © SunEnergy Europe GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.