Archiv

OTAG – vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet

Wie BHKW-Forum e.V. berichtet, sah sich OTAG aufgrund einer drohenden Zahlungsunfähigkeit gezwungen, einen Insolvenzantrag zu stellen. Bereits 2008 sei es bei der Ankündigung des letzten Mini-KWK-Impulsprogrammes zu Rückgängen im Auftragseingang gekommen, da Kunden abwarteten, wie sich die Förderung gestalte. Ein solcher Effekt sei auch bei der kürzlich erfolgten Neuankündigung eines Förderprogrammes wirksam geworden, so OTAG Geschäftsführer Franz Josef Schulte im Gespräch mit der BHKW-Infothek vom BHKW-Forum e.V.

Quellen: OTAG Vertriebs GmbH & Co. KG, BHKW-Forum e.V.

Bild: OTAG Vertriebs GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.