Archiv

Neuer Vorschlag zur Solarförderung wird noch diese Woche vorgestellt

Wenn die Anzahl der installierten Anlagen ähnlich hoch wie 2010 ausfällt, beliefe sich die Kürzung der Einspeisevergütung somit auf circa 12 Prozent. Fällt der Zubau weniger stark aus, so wird auch die Kürzung geringer und bewege sich eher im Bereich um 9 Prozent. Der Vorschlag wird laut Bericht derzeit in den Vorständen der Regierungsfraktionen beraten und die Abstimmung steht noch aus.

Aktualisierung vom 19.01.2011: Wie aus einem Bericht von Spiegel Online hervorgeht, ist inzwischen ein informeller Kompromiss zur Solarförderung erzielt worden.

Bild: © BSW-Solar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.