Archiv

Italien nimmt 2011 führende Rolle auf dem Photovoltaikmarkt ein

Bis zum Jahresende sollen insgesamt 350.000 Solarstromanlagen in ganz Italien installiert sein. Apulien hat mit 1,68 GW und 17.800 Photovoltaik-Anlagen die höchste installierte PV-Leistung unter den italienischen Regionen. Laut GSE entfallen auf die Lombardei 38.800 Solarstromanlagen und eine Kapazität von 993 Megawatt (MW), gefolgt von Venetien mit 36,100 Anlagen im Bau und einer Nennleistung von insgesamt 894 MW.

Die Regulierungsbehörde merkt an, dass von den 6,5 GW, die 2011 zugebaut wurden, 3,7 GW von den höheren Einspeisevergütungen des zweiten „Conto Energia“ profitieren.

Bild: © European Commission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.