Archiv

Hermann-Scheer-Stiftung führt Lebenswerk des Solarpioniers fort

„Die Stiftung wird einen Beitrag dazu leisten, den Systemwechsel in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien unbeirrt weiter voranzutreiben. Hermann Scheer gab uns auf den Weg, dass die Vollversorgung durch Erneuerbare Energien sowohl ökologisch, friedens­politisch als auch ökonomisch zwingend ist“, erläutert Dr.-Ing. Frank H. Asbeck, stell­vertretender Stiftungs­ratsvorsitzender und Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG, die Ausrichtung der Stiftung.

Weitere Stifter der Hermann-Scheer-Stiftung sind neben Frank H. Asbeck der Vorstand de juwi Holding AG, Matthias Willenbacher, sowie die Ehefrau Irm Scheer-Pontenagel und die Tochter Dr. Nina Scheer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.