Archiv

Durchschnittlicher Preis für Holzpellets im November 2013 leicht angestiegen

Der Pellethandel in Deutschland gibt sich gegenwärtig entspannt in Bezug auf die flächendeckende Versorgung der Heizungsbetreiber. „Bundesweit schätzen wir, dass drei Viertel der Pelletkunden für den Winter gerüstet sind“, meint Martin Bentele, geschäftsführender Vorsitzender des DEPV und rät zur schnellen Nachbestellung: „Witterung und Straßenverhältnisse sind jetzt noch so, dass unproblematisch und schnell geliefert werden kann. Das kann sich zu dieser Jahreszeit schnell ändern. Wer absehen kann, dass er mit seiner Bevorratung nicht über den Winter kommt, dem empfehlen wir, die Bestellung zur Auffüllung seines Lagers in diesen Tagen aufzugeben.“ Wie immer rät er den Verbrauchern dazu, nur zu Qualitätsprodukten mit ENplus-Siegel zu kaufen. Denn nur dieses Siegel spricht für die Güte der Pellets und versichert eine qualifizierte Anlieferung durch den Händler.

Der DEPV veröffentlicht einen monatlichen Index, der die durchschnittlichen Pelletpreise in Deutschland auf die Regionen „Nord- und Ost-„, „Süd-“ sowie „Mitteldeutschland aufschlüsselt. Der DEPV-Index für den Monat November 2013 schlüsselt sich demnach wie folgt auf:

Bei Abnahme von 3 t Qualitätspellets durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 293,69 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 296,77 Euro/t

–       Süddeutschland: 295,61 Euro/t

Bei Abnahme von 6 t Qualitätspellets durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 277,13 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 283,40 Euro/t

–       Süddeutschland: 286,80 Euro/t

Bei Abnahme von größeren Mengen (26 t) durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 261,36 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 265,52 Euro/t

–       Süddeutschland: 273,50 Euro/t

Mit der Fachbetriebssuche von Heizungsfinder.de finden Sie schnell und unkompliziert den passenden Pellet-Fachbetrieb in Ihrer Nähe, der Sie vor dem Kauf einer neuen Pelletheizung berät und diese anschließend installiert. Fordern Sie noch heute bis zu fünf kostenlose Angebote an, die Sie bequem von zuhause aus vergleichen können.

Durchschnittlicher Preis für Holzpellets im November 2013 leicht angestiegen_Grafik_DEPVGrafik & Quelle: Deutscher Energieholz- und Pelletverband e.V. (DEPV)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.