Energie

Pelletpreise sinken den fünften Monat in Folge

Die Pelletproduktion ist im ersten Quartal 2014 ebenfalls gesunken. So wurde die Produktion um knapp 17 Prozent, bzw. 92.000 Tonnen heruntergefahren auf rund 447.200 Tonnen. „Diese Entwicklung kann angesichts des milden Winters nicht überraschen“, erklärt Martin Bentele, Geschäftsführer des DEPV . „Da Pellets in Deutschland ausschließlich zur Wärmegewinnung eingesetzt werden, ist ein Produktionsrückgang die natürliche Folge eines ausbleibenden Winters.“

Pelletpreise sinken den fünften Monat in Folge_Grafik_DEPV

Auch im vergangenen ersten Quartal 2014 setzten die Pelletproduzenten in Deutschland überwiegend auf Sägerestholz (82,8 Prozent) als Rohstoff für die Holzpresslinge. Hinzu kommt der Einsatz von nicht sägefähigem Rundholz, auch bezeichnet als „Industrieholz“ (17,2 Prozent). Mehr als 99 Prozent der produzierten Pellets. werden für den Betrieb von kleineren und mittleren Pelletheizungsanlagen hergestellt (A1 und A2 Qualität). Lose, per Tankwagen gelieferte, Pellets machten insgesamt 83 Prozent des innerdeutschen Pellethandels aus und Sackware schließlich 17 Prozent. Der DEPV sagt aus. dass der Großteil der Holzpellets in Pelletkesseln zum Einsatz kommt, während der Rest in Pelletkaminöfen verfeuert wird. Weitergehend besagen die Statistiken des DEPV, dass mehr als 85 Prozent der Inlandsproduktion von Pellets im ersten Quartal auch im Inland verbraucht wurde und demnach 15 Prozent der Produktion ins Ausland exportiert wurde.

Pelletpreise sinken den fünften Monat in Folge_Grafik_DEPV

Der DEPV veröffentlicht jeden Monat eine regional aufgeschlüsselte Auswertung der durchschnittlichen Preise für Pellets, den sogenannten „DEPV-Index“. Leider kann der DEPV diesen aufgrund technischer Probleme im Mai nicht zur Verfügung stellen.

Sie sind von den Vorteilen einer Pelletheizung überzeugt und möchten nun schnellstmöglich ein günstiges Angebot erhalten. Mit der Fachbetriebssuche von Heizungsfinder.de finden Sie schnell und unkompliziert Fachbetriebe für Pelletheizungen aus der Umgebung. Fordern Sie noch heute bis zu fünf kostenlose Angebote an und suchen Sie sich das beste heraus.

Grafiken und Quelle: © Deutscher Energieholz- und Pelletverband e.V. (DEPV)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.