Archiv

Gesetzliche Vorgaben spielen bei der Gebäudesanierung nur eine Nebenrolle

Während das Sparen von Kosten von 43 Prozent der Befragten als Grund zur Modernisierung angegeben wurde – die Mehrzahl wünschte mehr Wohnkomfort und die Beseitigung von Schäden – kam die Studie zu einigen überraschenden Ergebnissen. Nur 15 Prozent gaben an, ihr Gebäude aus Gründen des Umweltschutzes modernisieren zu wollen.

Auch Vorgaben von Seiten des Staates scheinen bei der Hausmodernisierung nur von geringem Belang zu sein: zwei Prozent der Befragten gaben gesetzliche Vorschriften als Modernisierungsgrund an.

Für die Erhebung hat die GfK über 3000 Hauseigentümer befragt und alle Arbeiten mit einem Volumen von über 5000 Euro berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.