Wohnen

Urlaubsfeeling für Zuhause: Das sind die Garten-Trends 2017

Das sind die Garten Trends 2017

In den Sommermonaten verlagern sich viele Elemente des Alltags nach draußen. Egal, ob gemütlicher Grillabend mit Freunden oder kleine Auszeit mit einem Buch in der Sonne – Her mit dem Urlaubsfeeling!
Diese Top 5 Trends dürfen auf eurem Sonnenbalkon, der großzügigen Terrasse oder der traumhaften Gartenoase nicht fehlen:

1. Die immergrüne Oase mit Pastellfarben kombinieren

Immergrüne Pflanzen sind nicht nur besonders praktisch, sondern bilden die ideale Basis für die eigene Garten- oder Balkonoase. Besonders winterharte Sträucher in unterschiedlichen Variationen lassen sich ganz einfach mit dem Pastell-Trend 2017 kombinieren. Denn in diesem Jahr sind besonders Pastelltöne wie rosa und lila total angesagt. Große, blühende Stauden wirken besonders beeindruckend und sorgen für echte Farbhighlights zwischen saftigen Grüntönen.

2. Das natürliche Schwimmparadies im eigenen Garten

Ein eigener Naturschwimmteich bietet zahlreichen ungewöhnlichen Pflanzen eine ideale Umgebung und ist an heißen Sommertagen gleichzeitig eine wunderbare Abkühlung für die Familie und Freunde. Kombiniert mit einem kleinen Holzsteg steht dem Kurzurlaub in der eigenen Oase nichts mehr im Weg! Für Besitzer von großen Terrassen eignen sich auch rustikale Badetonnen für einen Sprung ins kühle Nass. Diese gibt es natürliche auch als luxuriöse Whirlpool-Variante. Für einen Urlaub im eigenen Gartenparadies!

3. Die eigene Oase als praktische Nutzfläche

Eigenes Gemüse und Obst im Garten anbauen war lange verpönt und galt als altbacken. Doch mittlerweile sind Gemüsebeete und nützliche Obstbäume wieder total angesagt. Denn so wächst nicht nur das eigene Wissen über saisonales Obst und Gemüse, sondern die Pflege und Ernte der eigenen Lebensmittel eignet sich prima als Ausgleich zum Alltag. Also: Nichts wie ran an die Gartenbau-Utensilien! So kann schon bald zu einem Grill-Abend mit allerlei Beilagen aus dem eigenen Beet eingeladen werden.

4. Dein persönliches Sommer-Wohnzimmer

Nichts ist schöner, als es sich in der eigenen Sommeroase so richtig gemütlich zu machen. Wieso also nicht den Balkon oder Garten zum zweiten Wohnzimmer machen? Große Sitzgruppen und gemütliche Kissen machen aus jedem typischen Gartenmöbel einen gemütlichen Wohlfühl-Ort. Und mit einigen dünnen Decken und unterschiedlichen Kerzen und Fackeln lassen sich auch kühlere Abende in der schönen Sommerluft genießen. Worauf wartet ihr? Macht es euch gemütlich!

5. Natürliche Materialien in Perfektion

Um an eurem grünen Erholungsort die ideale Verbindung von Natur und Wohnzimmer zu schaffen, liegen natürliche Holzterrassen und Do-it-yourself Möbel aus älterem Holz voll im Trend. Tropenhölzer sind bei richtiger Pflege besonders haltbar und verleihen dem Garten zusätzlich eine karibische Sommer-Atmosphäre. Wem die regelmäßige Pflege von Echtholz zu aufwändig ist, greift einfach zu hochwertigen Holzfliesen. Kombiniert mit kuscheligen Sitzgelegenheiten und natürlichen Schattenplätzen entsteht so der ideale Ort für unvergessliche Sommerabende.

 

 

1 Kommentar

  1. Tanja sagt

    Die Dachterrasse ist wiiirklich sehr nett. Muss angenehm zu Sitzen sein 🙂 und dann noch der Kaffee auf dem Bild darunter dazu… Was will man mehr ?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.