Archiv

Finanzminister von Sachsen-Anhalt fordert mehr Steuergerechtigkeit bei PV-Anlagen

Bullerjahn verwies im Bundestag darauf, dass die Bereitstellung großer Flächen für größere Anlagen honoriert werden müsse. „Die Gemeinden, die auf erneuerbare Energien setzen, eigene Flächen und Infrastruktur zur Verfügung stellen, sollen spürbar an den Gewerbesteuereinnahmen beteiligt werden. Das ist bereits bei Windkraftanlagen so. Dies sollte auch für Solar- und Photovoltaikanlagen gelten“, so Bullerjahn.

Bild: www.wagner-solar.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.