So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wärmepumpe - Heizungsmodernisierung: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie Wärmepumpe und haben Fragen zum Thema Heizungsmodernisierung? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Unter den hier geschilderten Bedingungen, würde ich Ihnen empfehlen das Heizsystem so zu lassen wie es ist, da es keine z.Zt. verpflichtenden Gesetze oder Verordnungen gibt, die Ihnen das vorschreiben. Als sinnvolle Optimierungsmaßnahme könnte man lediglich noch die Rohrleitungen im Heizraum ( einschließlich Abgasrohr) und eventuell nicht beheizten Räumen isolieren, sollten die Leitungen zur Versorgung der beheizten Räume dienen, sowie die Heizkreispumpe gegen eine elektronisch geregelte Pumpe austauschen, das würde den Stromverbrauch erheblich beeinflussen.

Herr L., 04.02.2020

Zuerst vielen Dank fuer die Antwort. Die Genannten Verbesserungen wurden im Wege des Brenneraustausches mit durchgefuehrt. Grund fuer alles 2ar auch der Ersatz der WC Fallrohre und Wasserfilter. Nach 3 monatiger Suche habe ich einen guenstigen Handwerker und habe die Gelegenheit wahr genommen soweit moeglich alles auf den neuesten Stand zu bringen. Deshalb laeuft auch alles wieder so gut. Ich glaube, dass viele aeltere Hausbesitzer mit Oelheizungen derzeit stark verunsichert sind. Nochmals vielen Dank fuer den Rat.

1 Hilfreiche Antwort

Ganz vereinfacht:

Investitionskosten = Kaufpreis inkl. Montage
Betriebskosten = Verbrauchskosten für den Energieträger (z.B. Öl) + Kaminkehrerkosten + Wartungskosten + Strom für Pumpen und Regelung...

Wenn man es bei einer Wirtschaftlichkeitsberechnung jetzt richtig machen will müssen die Investitionskosten umgelegt werden auf die voraussichtlichen Betriebsjahre. (Man geht davon aus das ein Kessel eine bestimmte Lebensdauer hat und dann defekt ist oder die jährlichen Reparaturkosten so hoch sind das der Kessel wirtschaftlich eigentlich nichts mehr wert ist) Die Kosten werden auf mehrere Jahre abgeschrieben. Der Abschreibungszeitraum ist je nach Art der Heizung unterschiedlich. Da gibt es sogenannte Afa Tabellen. Hier dann bei der Umlegung auf die einzelnen Jahre die Zinsen und eventuelle Fördermittel nicht vergessen.

0 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen