So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Kay Energy Systems GmbH
Kay Energy Systems GmbH
Viele Brunnen 8, 74912 Kirchardt
07266-915944

20 Antworten, zuletzt 22.03.2019

Antworten gegeben in

Wärmepumpe, Gasheizung, Solarthermie, Pelletheizung, BHKW, Holzheizung, Elektroheizung, Heizkörper, Fußbodenheizung, Photovoltaik, Dach, Kamin / Ofen, Energieberater, Fördermittelberatung, Elektriker, Massivhaus, Entsorgung



Die Kosten für so ein Einsatz sind Abhängig ob man ohne Probleme auf das Dach kommt bzw. ob eine Sicherungsmaßnahme notwendig ist. Bei Optimalen Bedingungen wären die Kosten für die Instandsetzung mit Spülen und neu befüllen der Solarflüssigkeit bei ca. 500 €
Die Röhre muss man anfragen wenn diese getauscht werden. Weitere Kosen je nach Zustand und Vor Ort Überprüfung.

0 Hilfreiche Antwort

Ich würde Ihnen die Schallschutzhaube von Remko empfehlen. Vorteile: Leise und geschützte Außeneinheit sowie eine Verbesserung der Verbrauchswerte im Winter. Vom TüV geprüft! Die Kosten sind ohne Montage bei ca. 1.900,00 € pro Anlage bzw. bei großen Anlage bei 2.200,00 €

Das löst viele Nachbarschaftsstreitigkeiten und erübrigt Messungen über das Landratsamt.

Wenn es zum Streit kommt entstehen hohe Kosten. Lieber damit aus dem Weg gehen.

1 Hilfreiche Antwort

Ein BHKW lohnt sich wenn die Gegebenheiten vor Ort gewährleistet sind.
Das wären Größe des Heizraums. Sowie Zugänglichkeit vor Ort. Der Schallschutz.
Gibt es einen Gasanschluss usw.

Des Weiteren werde diese mit Staatlichen Förderungen der KFW Bank und der Bafa Lohnenswert gefördert.

Kontaktieren sie uns, dann können wir Ihnen eine Leistungsfeststellung und Rendite Auflistung geben. Da sie den Strom selber nutzen können ist der Kosten Nutzen Faktor sehr hoch.

2 Hilfreiche Antwort

Gasbrennwertgeräte, die einen digitalen Gasregler besitzen, der die Abgaswerte selbst überwacht wie bei der Brötje WGB Evo Ausführung, werden nur alle 2 Jahre gemessen.

Dass bei den Geräten alle drei Jahren nur noch eine Abgasmessung durchgeführt werden muss, ist mir aktuell nicht bekannt.

12 Hilfreiche Antwort

Hallo
Ich würde Ihnen von Brötje ein Mico BHKW mit 1 KW Elektrische Leistung und 20 KW Heizleistung empfehlen das mit einem Stromspeicher von 8,5 KW für die optimale Nutzung. Das wird auch von der KFW Bank sowie der Bafa gefördert. Das ist aktuell das modernste und weitsichtigste Gerät auf dem Markt. Schauen Sie die Kraft-Wärme-Kopplung gerne mal an.

Wenn Sie ein Angebot möchten sagen Sie uns einfach bescheid. Gruß Kay

1 Hilfreiche Antwort

Wenn Sie in einem direkten Versorgungsgebiet sind von der ENBW können Sie nicht einen billigen Tarif buchen für WP. Aber wenn Ihr Gesamt Verbrauch sehr hoch ist können Sie auf einen billigeren Versorger umsteigen mit einem Tarif. Beispiel
WP Tarif 0,20 € je KW Jahresgebühr 100,00 € Bei einem verbrauch von 7.500 KWh wäre es 1.500,00 € plus 100,00 € Grundgebühr 1.600,00 €. Ihr Haushaltstrom bei 1 Familie liegt im Schnitt bei 6.500 KWh bei 0,28 € und 100,00 € Grundgebühr 1.920,00 €
Wenn Sie auf einen Tarif mit 14.000 Kwh wechseln mit 0,22 € und 100 € Grundgebühr kommen sie auf 3.080,00 € das sind 400,00 € billiger... bei typischen Vergleichsportalen sehen Sie diesen Unterschied.

1 Hilfreiche Antwort

Eine gründliche Wartung mit Aufnahme des Istzustand und des Verbrauches sowie die Betriebssicherheit wäre der erste Schritt um dann die Möglichkeiten für weiter Schritte zu überdenken. Wenn Sie eine Wartung möchten können wir Ihnen gerne eine Angebot unterbreiten.

MFG Kay Energy Systems GmbH
Meisterbetrieb Sanitär Heizung Klimatechnik

1 Hilfreiche Antwort

Bei Kupfer gibt in Heizungssystemen gibt es kaum Probleme mit dem Material. Und wenn mal was leicht undicht ist an den Lötstellen kann man hier Dichtungsmittel einspeisen und dies mit einer Kunststharzschicht abdichten.

Schöne Grüße

Kay Energy Systems GmbH

6 Hilfreiche Antwort

Die Kleinste was es gibt eine Modulierende 2,5 bis 15 KW Anlage Gasbrennwert mit einem Digitalen Gasregler der sich selbst eoinstellt. Eine Brötje WGB 15 Evo wäre hier einer der besten auf dem Markt. Auch für Biogas geeignet.

Schöne Grüße

Kay

1 Hilfreiche Antwort

Es gibt zwei Möglichkeiten. Die erste ist das die Mitsubishi Wärmepumpe die Drehzahlleistung per 0-10 Volt Signal vonn 100 % auf 88 % Reduziert wird um die unnötige Spitzenlasten des Kompressors abzufangen. Energetisch macht das sowieso kein großen Energiegewinn für den WP Besitzer, da hier der Kompressor stark in den Verschleiss Modus geht. Oder der Nachbar kauft von Mitsubishi eine Schallschutzhaube die 10 dB abfängt.

Hier der Link
https://www.klimacorner.de/mitsubishi-electric-schallschutzhaube-qs-comfortsystem-sdh-set1/zubehoer/a-7082/
Die kostet nur 1.650,00 €

Wenn das Landratsamt eine Messung macht und eine Schall von über 40 dB Nachts feststellt muss der Betreiber sowieso nachbessern. Daher miteinander Reden. Wenn dann noch ein Gutachter und Anwalt eingeschaltet wird es doppelt so teuer wie die Maßnahme.

Vorteil dieser Schallhaube ist auch ein Schutz der Anlage und eine verbesserte Effizient im Winter wegen dem Abkühlen der Außenanlage.

Schöne Grüße

12 Hilfreiche Antwort

Ich empfehle Ihnen die Remko HTS Artstyle Luft Wasserwärmepumpe in Splitbauweise mit Außen und Innenaufstellung. Diese ist Aktuell einer der Leisesten und Effizientesten Anlage auf dem Europäischen Markt. Remko ist ein deutsches Unternehmen das seit über 40 Jahre auf dem Markt ist und immer Innovativ ist. Desweitern ist der Hersteller in der Entwicklung einer der wenigen in Deutschland der hier neue fortschrittliche Produkte in diesem Bereich entwickeln und bauen.
https://www.remko.de/index.php?lia_page=prod_show&id=306

Wenn Sie Fragen haben können Sie uns gerne Kontaktieren
info@kay-energy.de

MFG Kay

2 Hilfreiche Antwort

Hallo
Gerne können Wir Ihnen ein Angebot unterbreiten. Die kosten sind mehr als Ausreichend.
Eine Pelletsheizung macht bei diese Größe sinn um eine Regenerative Energie zu nutzen in Verbindung einer Thermischen Solaranlage. Hier werden Sie auch für das Vorhaben über 5.500 € plus 10 % Abriss der Ölheizungskosten und neu Installation von Ventilen und Steuerungen Staatliche Zuschüsse bekommen von der Bafa.

Dazu benötigen wir mehrer Daten. Setzen Sie sich unter info@kay-energy.de mit uns in Verbindung. Dann können wir Ihnen hierzu genauere Daten und ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

Mit freundlichen Grüßen

Kay

2 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Kay Energy Systems GmbH