So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Neue Gastherme für Reihenhaus gesucht

Wie viel kW braucht meine neue Gastherme?
Ich besitze ein Reihenendhaus (Baujahr 1930) mit einer Wohnfläche von 90qm.

Herr T. 05.02.2017

Gasheizung

So athock würde man 100Watt/m² sagen das würde also in Ihrem Fall bedeuten das sie
90x100=9000 Watt oder 9 KW an Heizleistung benötigen es sei denn sie hätten die Wände Decken und Böden gedämmt.
Mit freundlichen Grüßen
Fa.Guido Peters
Auf der Heide 1 B
30823 Garbsen
Tel:05137-76808

3 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Die Kleinste was es gibt eine Modulierende 2,5 bis 15 KW Anlage Gasbrennwert mit einem Digitalen Gasregler der sich selbst eoinstellt. Eine Brötje WGB 15 Evo wäre hier einer der besten auf dem Markt. Auch für Biogas geeignet.

Schöne Grüße

Kay

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Liebre Anfrager,

Faustregel bei älteren Gebäuden abhängig von Hausisolierung / Fenster zwischen 80-110 Watt pro qm WF.
d.h. Eine Brennwertanlage die von 3 kW bis 15 kW Leistung moduliert wäre für Sie das optimale.

Kann Ihnen für Ihr BV ein System von Remeha mit 10Jahren Gewährleistung als Towerlösung (Warmwasserspeicher und Gaskessel aufeinander gestellt)Platzbedarf 60x72x172 für ca. 8000.-€ bis 8500.-€ Brutto anbieten.
Meine Kontaktdaten für eine vor Ort Besichtigung, wo ich Ihnen dann diese Anlage nach örtlicher Besichtigung zum Festpreis anbieten kann.
Energieberatung Rudi Wärthl, Kameterstr. 10, 85579 Neubiberg. 089 600 60 322 / 0171 86 58 739 / rwaerthl@web.de
Mit sonnigen Grüßen
Rudi Wärthl

1 Hilfreiche Antwort

Für ein 90,0 qm Haus kommen sie gut mit einer Brennwerttherme von 13,0 kW
zurecht, da können sie nichts verkehrt machen ob mit oder ohne WW - Breitung.
Wir empfehlen eine Viessmann Therme Vitodens 200-W oder 300-W mit untergestelltem
oder nebengestelltem Speicher.Oder ein Vitodens 222-F oder 333-F als Kompaktgerät
mit integriertem Speicher. Der Vorteil beim Kompaktspeicher ist die geringe Bauhöhe
von 1650mm und ein Abgasanschluß für Brennwertgeräte von 60/100 mm.
Modulationsbereich von: 2,4 - 13,0kW oder 1,9 - 11,0 kW.Energieeffiziensklasse A bei Heizung u. WW.
MfG.
Sander Hzb.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Hallo, das Baujahr Ihres Hauses ist nicht vorrangig entscheidend.
Viel wichtiger ist die Bauart bzw. Isolierung ist eine Wärmedämmung
vorhanden?
Bei der festlegung des Heizkessel rechnet man mit 80-90W pro m2
Sie benötigen also ein Heizgerät mit 15 KW da eine moderne
Brennwertheizung immer modulierend betrieben wird, wären Sie
mit einen Gerät von 5,5-14,9 KW gut beraten.

Mfg A. Sperl

1 Hilfreiche Antwort

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden