So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Gastherme verliert Wasser: Was kann ich tun?

Meine Gastherme verliert Wasser. Ich hab sie daher zunächst ausgeschaltet, beim erneuten Einschalten tritt das Problem allerdings auch wieder auf.
Wer kann mir helfen? Welche kurzfristigen und langfristigen Lösungen gibt es?

Frau G. bei Essen, 28.02.2017

Gasheizung
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Wenn Sie die Therme einschalten, fördert die Umwälzpumpe. Hier ist das Druckmanometer hinter der Pumpe geschaltet, sodass hier ein Unterdruck (Saugbereich) entsteht u. den Druck auf dem Manometer ein wenig absenken lässt.

Die Entscheidende Frage ist jedoch; wie oft müssen Sie das Heizungswasser nachfüllen?
Ich vermute mal, dass das MAG (Membran Ausdehnungs- Gefäß) nicht den richtigen Vordruck (in Verbindung mit dem Statischen Systemdruck) aufweist. Dies hat zur Folge, dass beim Aufheizen der Systemdruck steigt, und beim ab kühlen der Systemdruck sinkt! Eine Überprüfung des MAG´s ist jährlich zu prüfen u. ggf. mit Stickstoff aufzufüllen. Ansonsten muss öfters das Anlagensystem gefüllt werden, wobei somit wieder Sauerstoff dem geschlossenen System beigefügt wird – und sich der Sauerstoffanteil wieder absetzt = Druckabfall usw.

Eine genauere Fehlerlokalisierung kann jedoch vor Ort problemlos von einem SHK Kundendienst Techniker ermittelt werden.

28 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden