So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Holzofen wird nicht auf Anteil erneuerbarer Energien angerechnet

Warum wird unser Holzofen den wir letztes Jahr neu eingebaut haben nicht angerechnet was erneuerbare Energie betrifft? Der Ofen hat einen Wirkungsgrad von 85 Prozent.

Frau G. bei Bad Dürkheim, 03.03.2018

Kamin / Ofen Energieberater

In Ergänzung zu Herrn Schwarz: Es ist auch wesentlich, ob in dem Raum des Holzofens noch andere Heizkörper installiert sind. Wenn ja, keine Chance, wenn nein, dann kann man über die ausschließliche Beheizung des Raumes / der Räume über den Holzofen evtl. einen Anteil berechnen...

0 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Wenn der Ofen zusätzlich zu einer bestehenden Heizung installiert wird, gibt es dazu keine Bilanzierungsregel. Deshlalb ist er z. B für Effizienzhausnachweise nicht zu berücksichtigen.
Auszug aus den FAQ der KfW: Grundsätzlich bestehen für einen mit Biomasse handbeschickten Einzelofen (z. B. Holz) in einem Gebäude mit automatisch betriebenem Heizungssystem keine Berechnungsregeln zur Bilanzierung des Jahres-Primärenergiebedarfs (QP).
Ist der Ofen über einen Wärmetauscher in der Heizungsanlage eingebunden, so kann er mit 10% berücksicht werden.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden