So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

gasheizung defekt: Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zum Thema gasheizung defekt? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Ich kann mit der Diagnose Herrn Peters nur zustimmen.
Um das zu prüfen, sollten Sie sehen, ob die Gastherme beim Duchen normal heizt und das 3-Wege-Ventil zur Umschaltung Heizen/Warmwasser richtig funktioniert.
Wenn ja, ist es der Kalk.

Als dauerhafte Lösung bei hartem Wasser empfehlen wir den Einsatz eines Hygienespeichers mit Edelstahl-Wellrohr als Wärmetauscher. Dieser funktioniert wie ein Durchlauferhitzer.
Hygienespeicher verkalken nicht, brauchen keine Verzehranode, haben nur unter 20 Liter Frischwasser (eben hygienisch!) und sollten gleichzeitig als Pufferspeicher für die Heizung angeschlossen werden. Wir führen diese ab 150 Liter Volumen.
Dann hat die Therme auch längere Laufzeiten beim Heizen, muß also nicht so viel takten.

2 Hilfreiche Antwort

Hallo, wenn der Wärmetauscher Ihrer Gastherme defekt ist und permanent Wasser auf stromführende Teile austritt, dann sollten Sie auf jeden Fall umgehend eine Entscheidung treffen. Falls weiterhin Wasser aus dem defekten Wärmetauscher läuft, wird der nächste Kurzschluß nicht lange auf sich warten lassen. Möglicherweise wird der Feuerungsautomat noch unbrauchbar und dann funktioniert nichts mehr. Sie sollten sich unverbindlich von Ihrer Heizungsfirma ein Kostenangebot zur Reparatur und eines zur Neuinstallation einer Gasbrennwerttherme erstellen lassen. Ob Sie die alte Anlage so weiter betreiben können, sollte auf jeden Fall ein Fachmann vor Ort entscheiden.

6 Hilfreiche Antwort

Wenn nach einem Stromausfall, einer Überspannung oder einem Kurzschluss Ihr Regelgerät oder dessen Bedienteil einen Schaden nimmt, wird dies nicht durch die übliche Herstellergarantie abgedeckt. Dies ist ein Schaden, der von außen zugefügt wurde
Solche Schäden decken eigentlich die meisten Hausratversicherungen ab. Dies muss natürlich speziell in Ihrer Police verankert sein.

8 Hilfreiche Antwort

Nach dieser Schilderung, dürfte der / Wärmetauscher verschmutzt sein! Dass entfernen der des Schauglases hilft zwar zur Verbrennung jedoch ist dies sehr bedenklich, hier können Abgase austreten die Ihre Gesundheit gefährden, weiterhin besteht die Gefahr des CO austrittes und bei einer gewissen Sättigung ist eine Verpuffung möglich!

Hier ist sofortiges Handeln durch einen Fachhandwerker erforderlich!!!

0 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen