So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Junkers Gastherme verliert Wasser, produziert Kurzschluss

Wir haben eine Junkers Gastherme (20 Jahre alt), die Wasser verliert. Angeblich wäre der Wärmetauscher defekt. Nun ist das Wasser genau auf den Ein- Aus Schalter getropft, und gab einen Kurzschluß und die Sicherung flog raus. Ist das was schlimmes?

Herr G. bei Babenhausen, 16.05.2019

Wärmepumpe Gasheizung

Hallo, wenn der Wärmetauscher Ihrer Gastherme defekt ist und permanent Wasser auf stromführende Teile austritt, dann sollten Sie auf jeden Fall umgehend eine Entscheidung treffen. Falls weiterhin Wasser aus dem defekten Wärmetauscher läuft, wird der nächste Kurzschluß nicht lange auf sich warten lassen. Möglicherweise wird der Feuerungsautomat noch unbrauchbar und dann funktioniert nichts mehr. Sie sollten sich unverbindlich von Ihrer Heizungsfirma ein Kostenangebot zur Reparatur und eines zur Neuinstallation einer Gasbrennwerttherme erstellen lassen. Ob Sie die alte Anlage so weiter betreiben können, sollte auf jeden Fall ein Fachmann vor Ort entscheiden.

2 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden