So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Weg von Gas und Öl - welche Heizung für Einfamilienhaus?

Unsere Tochter, Eigentümerin und Bewohnerin eines 100 qm Einfamilienhaus möchte weg von Gas und Öl.
Welche sinnvolle Alternativen gibt es (einschl. Warmwasser - Schrägdach mit leichter Neigung Südlage )

Herr S. 19.01.2021

Wärmepumpe Solarthermie Pelletheizung Photovoltaik

Umstellen warum???? Was für Heizflächen sind verbaut worden. Wenn hier normale Heizkörper an der Wand hängen, kann man nicht einfach wechseln--und wohin. Eine Wärmepumpe ist ein Niedrigtemperatursystem und wird bei normalen Heizkörpern nicht funktionieren!!!!
Öl und Gas sind nach wie vor aktuell. Wird aber von den Grünen verteufelt. aber eine vernünftige Lösung liefern diese Leute leider auch nicht.
Aufgestellt Diethard Fleischer Sachverständiger Regenerative Energietechnik

13 Hilfreiche Antwort

Um hier zum Ziel zu kommen, benötigen Sie erst einmal eine Heizlastberechnung von Energieberater. Dann haben Sie das Ergebnis schriftlich um eine Entscheidung zu treffen. Solo LW - Wärmepumpe oder in Kombi mit Solarthermie.

3 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Hallo, wie alt ist das Haus und welche Heizkörper sind installiert? Auf keinen Fall bei älteren Häusern mit Radiatoren an den Wänden auf eine Wärmepumpe setzen. Die schlechten Dämmwerte des Hauses erfordern ein ständiges Nachheizen und die Radiatoren benötigen eine viel höhere Vorlauftemperatur, als eine Fußbodenheizung. Die Strompreise würden Sie auffressen! Dagegen setzen dann einige eine PV-Anlage, aber auch hier braucht man am meisten Ertrag und Wärme, wenn die Sonne nicht so hoch steht, also im Winter - meiner Meinung nach in so einem Fall quatsch und Energievernichtung. Erstmal alles isolieren und wenn möglich in älteren Häusern auf Wasserführende Kamine setzen - der macht im Winter nicht nur den Wohnraum warm, sondern auch das Wasser. Bein einem modernen Haus mit guter Isolierung und Fußbodenheizung, kann eine Wärmepumpe Sinn machen, aber auch hier genau gucken, damit es nachher kein böses Erwachen mit der Stromrechnung gibt!

2 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Kommt auf die erforderliche Heizungsvorlauftemperatur und den Energieausweis an.

Möglich sind entweder Hybrid-System Gas-Brennertgerät/LW-Wärmepumpe oder reine Luft/Wasser-Wärmepumpe kombiniert mit PV-Anlage.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden