So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Solarthermie - Beratung Heizungsanlage: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie Solarthermie und haben Fragen zum Thema Beratung Heizungsanlage? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Schönen guten Tag,
die genaue Höhe der Förderung ist abhängig von der Auftragssumme. Gefördert wird der Austausch von der KfW-Bank in Höhe von 10% der Auftragssumme. Der Antrag wird über einen Energieberater gestellt, welcher sich mit Ihnen in Verbindung setzen würde.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Müller

Heizungs- und Sanitärtechnik
Gather Landstraße 75a
25899 Niebüll

1 Hilfreiche Antwort

Guten Tag Frau Lang,

Zur Modernisierung Ihrer Heizung Empfehle ich unser Wärmepumpensystem basierend auf der Luft-Wasser-Wärmepumpe Mitsubishi
Zubadan. Dank unseres Pufferspeichers mit Direktkondensationswärmetauscher können die bestehenden Heizkörper verwendet werden,
dauerhafte Vorlauftemperaturen von 60°C sind kein Problem. Ein Elektroheizstab ist nicht erforderlich, da bis -15° Außentemperatur die volle Leistung zur Verfügung steht. Besondere Wärmedämmung ist ebenfalls nicht erforderlich.
Von der Bafa können Sie eine Förderung von 2.000 Euro erhalten, Voraussetzung ist die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs und Einbau eines Wärmemengenzählers.
Das System ist sehr wirtschaftlich zu betreiben und nahezu wartungsfrei.

Mit freundlichen Grüßen M. Gülzow

6 Hilfreiche Antwort

Hallo,

Fernwärme verliert auf dem Weg zu Ihren Haus zuviel an Energie, die Sie mitbezahlen müssen.

Es gibt bessere Methoden als Fernwärme.

Welche Möglichkeiten, könnten wir im Gespräch erörtern.

Einen schönen Tag.
Michael ver Schaeren

13 Hilfreiche Antwort

Hallo,

natürlich könnte ich Ihnen Empfehlungen und Preise benennen. Doch für welche Heizlast?
Da es sich um einen Neubau handelt, wird Ihr Archtekit Ihnen darüber Unterlagen zu Verfügung stellen können.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Schleuter

14 Hilfreiche Antwort

Kommt darauf an. Da wir für Alternative Energien sind und noch dazu noch bis s zu 6000,-BAFA Geld gibt ist die Frage beantworted. Pellekessel mit Solar mit Heizungsunterstützung ! Kosten für Pelletanlage mit Solar bebtragen dann etwas 15000,,- bis 170000,,- Euro . Das Heißßt 9000,,- bis ca. 11000,,- Euro aus eigner Geldbbörse. Dafür bekommen Sie noch nicht mal eine Öl-Brennwertanlage mit Zubehöhr mit Solar. Hoffe das hilft weiter. Bei Fragen einfach Anrufen.. Tel.01713213011 MfG

2 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen