So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Gasheizung - Installation Gasbrennwertheizung: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie Gasheizung und haben Fragen zum Thema Installation Gasbrennwertheizung? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Ich höre aus der Frage die Unzufriedenheit mit der Wärmepumpe raus. Die Zukunft gehört aber eindeutig der Wärmepumpe und nicht der Gas-Brennwert-Therme. Sie sollten also das Thema nochmals mit einem wirklichen Fachmann besprechen, bevor Sie viel Geld für die neue Heizung in die Hand nehmen. Sie müssten dafür erstmal einen Gasanschluss legen lassen. Zusammen mit dem Umbau kommt dann schnell eine größere 4-stellige Summe auf Sie zu.

Frau V., 11.12.2018

Danke für Ihre Antwort Leider würde die Reparatur dieser Wärmepumpe noch wesentlich mehr kosten als ein Gasanschluss und eine Brennwert Anlage. Nie wieder Wärmepumpe! Aber leider haben Sie meine Frage damit nicht beantwortet.

16 Hilfreiche Antwort

Ich würde raten weder noch! Sie haben schon bei der Solarthermie einen vernünftigen Gedanken, warum nicht direkt auf Pellets hinaus gehen: wir haben das schon fast 20 Jahre: Komfort hervorragend, heimische Energie, bezahlbare wenig schwankbare Kosten und Gebäude Wertzunahme.

193 Hilfreiche Antwort

Eine Gasbrennwertheizung ist grundsätzlich eine Gute Entscheidung.
Im Neubau müssen solche Systeme jedoch enorm erweitert werden, wenn die ENeV oder das EEWärmegesetz eingehalten werden soll.
Hier bieten sich beispielsweise Brennstoffzellen, oder Gaswärmepumoen an. Beide Systeme verfügen über Gasbrennwertgeräte als Spitzenladst. Insofern ist Gasbrennwert durchaus eine Möglichkeit. Allerdings nie als Sologeät.

3 Hilfreiche Antwort

Sie können die Zuschuss Variante wählen oder die Zins Variante.
Beim Heizungspaket erhalten Sie eine höhere Förderung. Dabei müssen Sie allerdings den hydraulischen Abgleich nach Typ B berechnen lassen.
Wenn Sie diese Variante wählen, werden alle anderen energetischen Maßnahmen mit dem höheren Zuschuss gefördert. Sie benötigen auf jeden Fall einen Energieberater.Dieser muss nach Fertigstellung der Maßnahme den Verwendungsnachweis erstellen und die technischen Mindestanforderungen bestätigen.

Mfg
Energieberatung - PLUS
Ralph Boes

3 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen