So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Förderung einer neuen Gasbrennwertheizung

Ich habe mir ein Haus gekauft (1994) und möchte NUR eine neue Gasbrennwertheizung einbauen. Nun würde ich gerne wissen, ob man dafür Förderungen bekommen könnte?
Wenn ich das richtig sehe würde das mit den KFW 430 funktionieren oder gibt es noch andere Förderungen dafür? Benötigt man für diese Förderungen einen Energieberater oder kann man das auch als Privatperson bei der KFW anfragen?

Herr E. 15.07.2016

Gasheizung Energieberater

Guten Tag,
die KfW fördert zur Zeit den Austausch alter Kesselanlagen. Man bekommt dafür einen Zuschuss in Höhe von 10 bzw. 15%. Dazu muss der Antrag vor Arbeitsbeginn gestellt werden und es muss ein hydraulischer Abgleich gemacht werden. Dazu ist es erforderlich, dass die Thermostatventile an den Heizkörpern voreinstellbar sind. Sämtliche damit verbundenen Kosten werden bezuschusst. Allerdings ist hierfür immer ein Energieberater erforderlich. Wir arbeiten mit einem Energieberater zusammen, der sich um die Anträge kümmert. Für seinen Aufwand nimmt er in der Regel 100,-€.
Freundliche Grüße
Renate Lehmann

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Sie können die Zuschuss Variante wählen oder die Zins Variante.
Beim Heizungspaket erhalten Sie eine höhere Förderung. Dabei müssen Sie allerdings den hydraulischen Abgleich nach Typ B berechnen lassen.
Wenn Sie diese Variante wählen, werden alle anderen energetischen Maßnahmen mit dem höheren Zuschuss gefördert. Sie benötigen auf jeden Fall einen Energieberater.Dieser muss nach Fertigstellung der Maßnahme den Verwendungsnachweis erstellen und die technischen Mindestanforderungen bestätigen.

Mfg
Energieberatung - PLUS
Ralph Boes

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

KfW Förderung über das Programm 430 ist möglich, zur Beantragung wird ein Energieberater gebraucht. Ob es regionale Förderungen gibt lohnt sich zu prüfen da viele Gemeinden unterschiedliche Förderungen bereit halten. MfG Dirk Jacob

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden