So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Heizungstausch: Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zum Thema Heizungstausch? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Weder noch...

Auch wenn das nicht die erwartete Antwort ist, sind sowohl Öl wie auch eine WP unter den genannten Bedingungen eine schlechte Wahl. Bei 7000l Öl-Verbrauch im Altbestand mit 60°C Vorlauf spielt Biomasse, im Detail Holzpellettechnik alle Vorteile aus. Die Brennstoffkosten sind hier am unteren Ende wiederzufinden. Bei 7000l kann man sogar wirtschaftlich über Pellet-Brennwerttechnik nachdenken, wie sie beispielsweise bewährt von ÖkoFen angeboten wird.

Den Platz für das 14t Pelletlager liefert das alte Öltanklager, und vor der aktuellen Diskussion zur Co2-Steuer trifft man mit einer CO2 neutralen Anlage eine richtige Entscheidung. Mein Tip: Erst einmal Optimierungsmaßnahmen durchführen und z.B. einen hydraulischen Abgleich durchführen. Dann die Kesselanlage in Angriff nehmen. Hierfür gibt es auch ohne Gebäudesanierung atraktive Innovationsförderung von der BAFA und ggf. auch Mittel vom Land.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung

Herr H., 21.05.2019

Meine Idee war es die Heizungsanlage mit einer Hochleistungswärmepumpe zu betreiben und zusätzlich den Strom mit einer PV Anlage zu erzeugen. Wenn ich sie richtig verstehe, raten sie davon ab. Können sie mir einen ungefähren Preis, der von ihnen angegebenen Anlage nennen?

1 Hilfreiche Antwort

Wenn das Haus bis jetzt mit Öl beheizt wurde, der Verbrauch mindestens 2000 L/a beträgt und der Öltank im Hause ist und im Heizraum Platz für einen runden knapp 1 m dicken Pufferspeicher ist, kann ich aus ökologischer Sicht nur zu einer Pelletheizung raten.

DiePiccoPellets-Kessel, die ich liefere, haben das Energielabel A++ und laufen in Schleswig-Holstein seit vielen Jahren zur vollsten Zufriedenheit der Hausbesitzer. Für ein bindendes Angebot ist ein Ortstermin unumgänglich. Eingebaut werden kann eine PiccoPellets-Heizung von jedem örtlichen Installateur, der mit uns zusammen arbeiten möchte. Die Förderberatung und Planung kommt aus unserem Hause.

3 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen