So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Fördermittel für Umstellung von Etagenheizungen auf Zentralheizung?

Gibt es für die Umstellung von Gasetagenheizung auf Zentralheizung in einem Mehrfamilienwohnhaus mit 5 Wohnungen Fördermittel ? Wenn ja wie hoch sind diese?

Frau L. bei Dinslaken, 14.09.2017

Gasheizung Fördermittelberatung
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Es gibt von der KfW einen zinsverbilligten Kredit (0,75 %) und einen Tilgungszuschus am Ende der Kreditlaufzeit von 7,5 %
Vorausetzung ist, dass die Maßnahme gemäß den Richtlinien der KfW umgesetzt wird.
Außerdem kann für den Hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage und der neuen Heizkreispumpe ein Zuschuss von 30 % vom BAFA
in Anspruch genommen werden. Diese Kosten entfallen dann aber bei der KfW-Förderung

Siehe dazu: www.kfW.de/152
www.bafa.de

1 Hilfreiche Antwort

Unter bestimmten voraussetzung gibt es Fördermittel.
z.B wenn
Die 500€ Kesselaustauschprämie wenn zB. im Rahmen einer geförderten Maßnahme eine moderne Kessel eingesetzt wird.
Eine geförderte Maßnahme ist zB. Der Eibau einer Biomasseheizung wie z.B. ein Pelletkessel oder eine ergänzende solarthermisceh Anlage. Hier fällt die Förderung bei mehreren Wohnungseinheiten erhöht aus.

Wir führen gerade so ein Projekt in Düsseldorf durch. Hier kommt eine zentrale Gasbrennwertherme in Kombination mit einer großen Röhrenkollektoranlage zum Einsatz. Die Warmwasserlösung wird Frischwasserstationen auf den Etagen abgebildet.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen individualisieren wir Ihre Förderungssituation in Ahängigkeit vom gewünschten Heizsystem.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden