So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Leitenstern GmbH
Leitenstern GmbH
Wiesenstraße 11-13, 86556 Kühbach
08251/6727

6 Antworten, zuletzt 17.07.2020

Antworten gegeben in

Wärmepumpe, Energieberater, Fördermittelberatung, Fußbodenheizung, Solarthermie, Photovoltaik, Wohnraumlüftung, Ölheizung, Brennstoffzelle



Die ideale Kombination zu einer PV-Anlage ist ein starker Stromverbraucher - um den produzierten eigenen Strom nicht für 11 ct "an den örtlichen Stromnetzbetreiber zu verschenken". Ich würde Ihnen daher dringend zu einer Wärmepumpe raten - diese benötigt kein Gas, kein Öl, keine Pellets... nur Strom... Wir beraten Sie hier gerne intensiver... besuchen Sie uns bei Interesse auf www.leitenstern.eu
Schönes Wochenende aus Kühbach! :-)

PS.: Das Schönste kommt ja bekanntlich zum Schluss: Das BAFA fördert eine neue Wärmepumpenanlage bei gleichzeitiger "Verrentung" einer Gasheizung mit 35 % (45 % bei einer Ölheizung!)... und da heißt es wirklich "35 % auf alles": Heizungsbauer, Elektriker, Fundamentbauer, Maurer, Maler... hier kann wirklich viel gefördert werden... alle Infos auf BAFA.de

1 Hilfreiche Antwort

Die Kosten werden inkl. Montage eines neuen Trinkwasserspeichers und eines neuen Kamins ("Innenleben" auf Brennwert umgerüstet) Richtung 13.000-15.000 Euro laufen (inkl. MwSt.). Es wäre bei den derzeitigen BAFA-Förderungen zu überlegen, bspw. eine Wärmepumpe anzuschaffen. Diese wird aktuell mit 45 % der Brutto-Auftragssumme - also fast der Hälfte - gefördert. Und das hört nicht bei der Heizung auf, sondern geht weiter bspw. mit der Entsorgung der alten Ölheizung, den Öltanks usw. - überall bekommt man 45 %... eine Überlegung wert... Liebe Grüße von der Firma Leitenstern aus Kühbach (www.leitenstern.eu)

0 Hilfreiche Antwort

Hallo... gerne helfen wir Ihnen dabei... unser Wärmepumpen-Partner Ochsner hat die leisteten und effizientesten Luft-WP des gesamten Marktes und mit unserer über 30-jährigen Erfahrung im Wärmepumpen-Bereich wären wir sehr gerne Ihr Partner... bei Interesse besuchen Sie doch gerne unsere Website www.leitenstern.eu, besuchen Sie uns auf Facebook oder kontaktieren Sie uns per Mail oder telefonisch.

1 Hilfreiche Antwort

Hallo,

versuchen Sie es mal mit der GMLW-Serie von Ochsner... das sind grundsätzlich die leisesten Wärmepumpen in den jeweiligen Klassen... beispielsweise ist eine 80kW-Wärmepumpe von Ochsner mit zwei doppelten VHS-M Verdampfern leiser als eine Viessmann-6kW-Luftwärmepumpe... alles im Schallrechner des BWP nachzulesen... mehr Infos auf www.leitenstern.eu

Mark Leitenstern

3 Hilfreiche Antwort

Hallo,

wählen Sie eine Ochsend GMLW 14 plus inkl. VHS-M Verdampferteil... diese Luft/Wasser-Wärmepumpe ist meines Wissens die Einzige im Markt, die die 4,5 für die Innovationsfördeurng noch erreicht... von einer Kombination mit Solarthermie rate ich grds. in Kombination mit einer Wärmepumpe insbesondere einer Luft/Wasser-WP ab... für mehr Infos kontaktieren Sie uns unter www.leitenstern.eu

Schöne Grüße und guten Rutsch ins Neue Jahr 2017!

2 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Leitenstern GmbH