So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

BHKW - BHKW Kosten: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie BHKW und haben Fragen zum Thema BHKW Kosten? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Ein BHKW bzw.eine Brennstoffzelle Vitovalor von Viessmann wird mit Gas betrieben.
Sollte der Gasanschluss vorhanden sein, so ist die Brennstoffzelle eine tolle Alternative mit einer sehr hohen Förderung von bis zu 11.000,-€.
Eine weitere Lösung ist der Einsatz einer Luft/Wasser Wärmepumpe mit einer FBH in den vorhandenen Estrich gefräst.
Das ganze noch abgerundet mit einer PV Solaranlage.
Leider reicht die Angabe der monatlichen Heizkosten nicht aus um wirklich eine Alternative anzubieten.
Gerne kann ich Ihnen ein neutrales Konzept erstellen, wenn Sie mir mehr Infos geben können.
Über Ihre Kontaktaufnahme würde ich mich freuen.

3 Hilfreiche Antwort

Bei diesem Haus sollte doch zu erst einmal eine Energieberechnung durchgeführt werden. Der Verbrauch liegt ungefähr bei 130KWh/qm, was doch schon sehr hoch ist.
BHKW geht bei so einem großen Haus immer, aber dadurch wird der verbrauch nicht geringer.

1 Hilfreiche Antwort

Ein BHKW lohnt sich wenn die Gegebenheiten vor Ort gewährleistet sind.
Das wären Größe des Heizraums. Sowie Zugänglichkeit vor Ort. Der Schallschutz.
Gibt es einen Gasanschluss usw.

Des Weiteren werde diese mit Staatlichen Förderungen der KFW Bank und der Bafa Lohnenswert gefördert.

Kontaktieren sie uns, dann können wir Ihnen eine Leistungsfeststellung und Rendite Auflistung geben. Da sie den Strom selber nutzen können ist der Kosten Nutzen Faktor sehr hoch.

2 Hilfreiche Antwort

Um detaillierte Aussagen zu machen, muss das Gesamtsystem mit Wärme- und Kälteverbrauch betrachtet werden.
Zur Information vorab empfehle ich den Besuch von Anlagenanbietern von Absorptions- und Adsorptionskältemaschinen im Internet.
Ich kenne eine Anlage wo die thermische Energie des BHKW (20 KWel) -nur- für die Adsorptionskältemaschine (SorTech) genutzt wird.

In jedem Fall sollte eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung mit Vergleich beider Systeme zur Kompressionskältemaschine erstellt werden, um Festzustellen ob die Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Nutzung vorliegen.

2 Hilfreiche Antwort

Realistischerweise sollten Sie für ein kleines Nano BHKW inkl. Installation mit 15.000 EUR aufwärts rechnen. Eine Förderung gibt es bei der BAFA (Zuschuss für Mini-KWK-Anlagen - nur im Altbau) und bei der KfW (Alt- und Neubau).

Eventuell kommt auch eine Brennstoffzellenheizung in Frage (eine Übersicht über die Fördermittel erhalten Sie hier: https://www.heizungsfinder.de/brennstoffzelle/heizung-foerderung). Die Heiztechnik ist allerdings noch deutlich teurer als ein BHKW.

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen