So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Leo Krelke und Sohn GmbH & Co. KG
Leo Krelke und Sohn GmbH & Co. KG
Landsberger Str. 101, 45219 Essen
0049 2054 2354

6 Antworten, zuletzt 24.01.2020

Antworten gegeben in

Gasheizung, Putzarbeiten, Dach, Fenster, Dämmung, Energieberater, Elektriker, Wärmepumpe, Fußbodenheizung, Solarthermie, Ölheizung, Pelletheizung, Heizkörper, Photovoltaik, Architekt



Ohne WDVS auf der Fassade und Lüftungstechnische Maßnahmen wird das kein Effizienzhaus. Aber die Heizungsanlage bietet die Möglichkeit dazu. Ich empfehle den ISFP , gefördert von der BAFA. Dieser Bericht wird bis zu 800 EUR bezuschusst, und beantwortet alle Ihre Fragen.

Herr S., 28.01.2020

Das Haus ist ein Klinkerbau und im oberen Bereich stirnseitig verblendet und mit Steinwolle isoliert. Die Mauerstärke beträgt ca.30 cm. Die Wärmebildkamera zeigt Schwächen im Bereich Fenster und durchgehender Decke nach draußen(Terasse).Polystyrol Isolierung werde ich nicht einbauen! Dachte mit einer neuen Dacheindeckung mit Indachsolarschiefer und einer zusätzlichen Dachisolierung mit Holzfaserdämmplatten und einer Wärmepumpe Luft/Wasser oder Wasser /Wasser sowie neuen Fenstern im Dach und Wänden sollte sogar ein Plushaus entstehen können.

3 Hilfreiche Antwort

Die Taco Ventile zeigen den Durchfluss an. Je nach raumgrösse sollten sie bis zu 2 Liter/min anzeigen. Wenn nicht genug Wärme transportiert wird, hilft auch die stärkste Pumpe wenig. Die Spreizung zwischen vor-und Rücklauf erscheint mit 9,5 Kelvin recht hoch. Es fehlt offenbar Wassermenge.

0 Hilfreiche Antwort

Sie sollten in der Energieberaterliste der KFW einen für Sie geeigneten Energieberater auswählen , der für die geplanten Maßnahmen ein Konzept erstellt. Dazu ist der von der BAFA aufgelegte Individuelle Sanierungsfahrplan (ISFP) gut geeignet, der von der BAFA gefördert wird.
Die Maßnahmen bauen dabei aufeinander auf, so dass am Ende ein Effizienzhausstandard entsteht. Dabei steht natürlich die vorauschauende Planung im Vordergrund, wie Dachüberstände planen, beim Fenstereinbau darauf zu achten, dass durch das WDVS nichtzu tiefe Nischen enstehen (verdunklung usw.). Gerade die Heizungsanlage ist dabei ein wichtiger Bereich. Handwerker zu finden, ist dabei das kleinste Problem.

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Leo Krelke und Sohn GmbH & Co. KG