So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

BHKW - Brennstoffzellenheizung: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie BHKW und haben Fragen zum Thema Brennstoffzellenheizung? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Das ist nicht gerade ein Paradeobjekt für eine Brennstoffzellenheizung. Mit einem kleinen Pelletkessel können Sie die Heizkosten gegenüber Erdgas fast halbieren und mit ca. 15-20 m² Photovoltaik werden ca. 25% Ihres Einegstrombedarfs abgedeckt. Das ist eine wirtschaftlichere Lösung.

0 Hilfreiche Antwort

Nachtspeicheröfen austauschen gegen Marmorteilspeicherheizung. Der 1 Vorteil Bei Nachtspeicherofen habe ich den 3 fachen Leistungsabschluß, also wenn 2 KW im Raum berechnet sind, dann benötigt man für Nachtspeicherofen 6 KW. Mit Marmorteilspeicherheizung nur 2 KW.Hochgerechnet für alle Räume, extreme Ersparnis beim Strom.Dann gekoppelt mit einer PV Anlage z.B. 10 kWp, dann spart man ca. 40 % der Energie schon mal ein. Wenn dann noch ein Stromspeicher z.B. 6,5 kW VARTA hinzukommt spart man ca. 70% der Elektroanergie. Ein Umbau auf Warmwasserheizung kostet genau soviel aber mit viel Dreck und Schutt im Haus.Mit Marmorheizung kein Dreck weil alle Leitungen schon vorhanden sind.

8 Hilfreiche Antwort

Bei diesem Haus sollte doch zu erst einmal eine Energieberechnung durchgeführt werden. Der Verbrauch liegt ungefähr bei 130KWh/qm, was doch schon sehr hoch ist.
BHKW geht bei so einem großen Haus immer, aber dadurch wird der verbrauch nicht geringer.

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen