So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wärmepumpe - Beratung Wärmepumpe: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie Wärmepumpe und haben Fragen zum Thema Beratung Wärmepumpe? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Machbar ist das, jedoch sind die entsprechenden für die Erde geeigneten, isolierten Heizleitungen nicht gerade günstig. Dazu kommen auch noch die Erdarbeiten. Das sollte man sich genau durchrechnen. Bei ca 80m² Neubau benötigt man auch keine riesen Heizung. Fußbodenheizung und eine Luft/Wasser Wärmepumpe wären hier meine Empfehlung.

0 Hilfreiche Antwort

Ja, auch im Bereich bis 28 oder 35 oder 44 oder 55 kW gibt es sehr effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpen ,modulierend mit PV-Anbindung, Fernüberwachung , förderfähig ,steuerbar über das Internet.
Für eine entsprechende Beratung und Ausführung stehe ich ihnen gern zur Verfügung. Auch bei der Beantragung der entsprechenden Fördermittel bin ich Ihnen gern behilflich.

1 Hilfreiche Antwort

Das einschalten des Heizstabes einer Wärmepumpe ist nicht von der Außenthemperatur abhängig, sondern vom Wärmebedarf im Innern des Gebäudes. Dies bedeutet, wenn die Wärmepumpe nicht genügend Energie aus der Umluft generieren kann, muss sie dies über den Heizstab machen.
Mit freundlichem Gruß

17 Hilfreiche Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,
natürlich kann man eine Sole / Wasser Wärmepumpe mit einer Solaranlage hydraulisch verschalten.
Wir haben das schon mehrmals installiert.
Zwei der Anlagen waren sogar in der Presse zu lesen.
Mit freundlichem Gruß D. Fleischer Fa. FET Fleischer EnergieTechnik

3 Hilfreiche Antwort

Hier kommt es auf die Heizlast und das Gebäude drauf an inkl Standort. Die Gebäudehülle und die Fenster mit ihren U Werten sollten berechnet werden um eine Heizlast für ihr Gebäude festzulegen. Ausserdem kommt es drauf an wie das Gebäude steht: Abstand zum Nachbar (Sehr gern wird der Lüfter und Verdichter bei einer günstigen Wärmepumpe zum Boomerang.... Gas ist eine sehr gute Alternative hierzu auch was die Anschaffungskosten betrifft.
Rechne ich die Anschaffungskosten würde ich schauen das ich einen Gasbrennwert Kessel installiert bekomme. Günstigste Lösung.
Premiumlösung mit Solar..... Lüftungsanlage wird nur benötigt falls das Gebäude zu Dicht ist .

Mit freundlichen Grüßen
Niklas Müller

5 Hilfreiche Antwort

Hallo,

Fernwärme verliert auf dem Weg zu Ihren Haus zuviel an Energie, die Sie mitbezahlen müssen.

Es gibt bessere Methoden als Fernwärme.

Welche Möglichkeiten, könnten wir im Gespräch erörtern.

Einen schönen Tag.
Michael ver Schaeren

7 Hilfreiche Antwort

Hallo,
wenn es Ihnen dort zu kalt wird, das Sie heizen müssen und ein normaler Holzkaminofen nicht ausreicht, weil eventuell das Holz auf Teneriffa zu knapp ist, würde ich auch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe (egal ob Splitgerät oder Monoblock) empfehlen.
Dann aber eine reversible Wärmepumpe, die heizen und kühlen kann.
Um die Wärme oder Kühle im Haus zu verteilen wären dann Konvektoren geeignet.
Diese haben ein kleines Gebläse integriert, welches die Wärme oder Kühle in den Raum treibt.
Grüße

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen