So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo ReSoTec Sven Wolf
ReSoTec Sven Wolf
Plantagenweg 2, 04703 Leisnig
034321/68642

7 Antworten, zuletzt 21.02.2020

Antworten gegeben in

Wärmepumpe, Gasheizung, Ölheizung, Pelletheizung, Photovoltaik, Fördermittelberatung, Solarthermie, Kamin / Ofen, BHKW, Elektroheizung, Heizkörper, Brennstoffzelle



Machbar ist das, jedoch sind die entsprechenden für die Erde geeigneten, isolierten Heizleitungen nicht gerade günstig. Dazu kommen auch noch die Erdarbeiten. Das sollte man sich genau durchrechnen. Bei ca 80m² Neubau benötigt man auch keine riesen Heizung. Fußbodenheizung und eine Luft/Wasser Wärmepumpe wären hier meine Empfehlung.

0 Hilfreiche Antwort

Der Austausch der Ölheizung gegen eine Pelletanlage mit Solarthermie ist derzeit mit einer Förderung von bis zu 45% möglich. Ein wasserführender Kamin im Wohnbereich kann genauso eingebunden werden-diese gibt es auch mit Pelletbetrieb.

0 Hilfreiche Antwort

Ein Umstieg von Öl auf Wärmepumpe ist zwar generell möglich, jedoch oft unzweckmäßig. Ist im Haus eine Fußbodenheizung verbaut, ist das problemlos machbar-bei Konvektoren aufgrund der meist höheren Vorlauftemperaturen zwar generell möglich aber energetisch problematisch. Dann eher nach Pelletanlage schauen.

4 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt ReSoTec Sven Wolf