So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Freihängende Montage der Strings bei einer PV Anlage?

Bei unserer PV-Anlage sind die Strings auf einer Länge von knapp 10m senkrecht frei hängend montiert, lediglich in Riffelrohr eingezogen. Ist das technisch i.O. oder hätte hier ein Stahlseil zur Zugentlastung mitgeführt werden müssen, um auf lange Zeit Materialwanderung des Kupferleiters durch das Eigengewicht auszuschließen? Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir mitteilen könnten, ob es hierfür spezielle Vorschriften oder sonstige Erfahrungswerte etc. gibt.

Herr Z. 09.06.2016

Photovoltaik

Hallo,

nach VDE 0100 müssen senkrecht geführte Stromleitungen grundsätzlich im Abstand von max. 0,5m befestigt werden.
In Ihrem Fall kann in das Schutzrohr ein Stahlseil eingeführt werden, an dem die String Leitungen befestigt werden. Alternativ ein Kabelkanal in dem die Leitungen befestigt werden.

5 Hilfreiche Antwort

Die Stringkabel bzw. alle elektrischen Kabel sollten immer zugentlastet installiert werden. Wir verwenden für die Installation der Solarkabel immer Kabelkanäle, was optisch schöner ist.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden