So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Flüssiggasbehälter von anderem Lieferanten befüllen lassen?

Wir haben einen Flüssiggasbehälter (2,7t) von der Firma Tyczka auf Dauer gemietet, darf auch eine andere Lieferfirma diesen Tank befüllen?

Für Ihre Antwort besten Dank!

Herr D. 28.04.2017

Gasheizung

Da würde ich an Ihrer Stelle den derzeitigen Lieferanten befragen.

ggf. können sie den Tank für kleines Geld kaufen und dann problemlos den Anbieter wechseln.
Ist der Tank oberirdisch, wäre es bestimmt kein Problem einen anderen Lieferanten zu befragen, eventuell gibt es dann aber auch einen neuen Tank.

Haben sie schon mal über eine verbrausabhängige Abrechnung nachgedacht?
So weit ich weiß wird dann ein Zähler gesetzt und sie zahlen einen monatlichen Abschlag - der Tank ist dann auch ggf. zu günstigen Konditionen des Lieferanten zu befüllen.

Bitte klären Sie allerdings im ersten Schritt die Rechtslage mit dem derzeitigen Lieferanten.

0 Hilfreiche Antwort

Mit dem Mietvertrag haben Sie gleichzeitig ein Lieferabkommen unterzeichnet.

Klar ist es verlockend bei Preiswertanbietern zu kaufen,aber da kommt doch aus "Versehen" mal der Tankwagen nicht mit Propan, sondern mit einem Propan/Butan Gemisch. Da ist der Brennwert niedriger & die Abgaswerte stimmen auch nicht mehr.

Der Schornsteinfeger & der Heizungsbauer freuen sich immer über zusätzliche Arbeit :-) ... also: Lieber bei der Lieferfirma bleiben!

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden