So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

PV-Anlage auf Blockhaus: Lohnt sich eine Solaranlage mit Speicher?

Ich habe ein Blockhaus mit Marmorplatten-Heizung. Auf diesem Haus fehlt allerdings noch die PV-Anlage, sodass das Heizen mit Strom doch etwas teuer ist.
Mich interessiert, ob eine PV-Anlage + Stromspeicher sich hier lohnen würde.

Herr L. 24.01.2017

Photovoltaik Fördermittelberatung

Hallo.
Eine PV-Anlage lohnt sich immer zudem der Strom immer teurer wird.
Ein Beispiel.
Ost-West Dach.
Normalstromverbrauch 4000 Kwh p.a. = 1200€
Auf jeder Seite 5 Kwp. montiert ergibt einen Ertrag von 9000 Kwh p. a.Kosten ca. 14000€
Eigenverbrauch 2000 Kwh = 600€ ersparnis.
Netzeinspeisung 7000 Kwh = 875€ Einnahmen.
Bedeutet weniger als 10 Jahre Amortisationszeit.
Kapitalverzinsung 6,5 %.
Ihre Heizung sollten sie Umbauen auf Pellet. Es gibt Wasserführende Pelletkessel die im Wohnzimmer augestellt werden.
Hierfür gibt es bis zu 6500€ Zuschuß vom Staat.

Mit Sonne im Herzen und

mfg
Schoden Manfred

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Die Heizkosten sind wohl wegen der Marmorplatten-Heizung ziemlich hoch...
Aber, eine PV-Anlage mit Speicher lohnt sich immer! Man könnte z.Bsp. eine PV-Anlage mit passender sonnenBatterie nehmen.
Das Ganze an den Hausverbrauch angepasst, kann mit entsprechender sonnenFlat (Stromflatrate) die gesamten Stromkosten gegen Null führen! Nähere Informationen gibt es hier: www.sonnenbatterie.de oder per Mail: dieter@arnolddachundsolar.de (wenn es im Saarland oder Umgebung ist)
Sonnige Grüße

Dieter Arnold

1 Hilfreiche Antwort

Lohnen tut sich eine PV Anlage immer, aber ob in Ihrem Fall der PV Strom für die Heizanlage genommen werden kann ? kommt
darauf an. Ob Sie für diese einen separaten Heizstromtarif haben, und wenn ja dieser vom EVU bei Ihnen vor Ort freigegeben wird.
Ein Speicher wird Ihnen bei den Heizkosten nicht wirklich helfen da für Diesen in den Wintermonaten nichts übrig bleiben würde.
"Heizung braucht den ganzen Strom."
Melden Sie sich bei mir, ich brauche noch ein paar weitere Angaben.
Vielleicht kann man die Heizkosten etwas senken. MfG Michael Ziegler

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Nein das wird sich nicht lohnen, die Photovoltaikanlage bringt über die Wintermonate nur 10 - 20 % der Leistung im Vergleich zum Sommer. Da Sie aber im Winter heizen, wenn Sie das mit Normalstrom, also nicht Heizstrom machen, werden Sie den kompletten Strom vom Dach direkt verbrauchen, es bleibt nichts zum speichern übrig.

Ja, Sie können mit unserer patentierten Technik, Photovoltaik mit Batterie Ihr Haus bis zu 100 % autark bei Haushaltsstrom stellen, jedoch das Thema Heizung muss im Detail angeschaut werden.

Jürgen Thurm

1 Hilfreiche Antwort

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden