So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kosten für Energieberater im KfW40/55 Bungalow

Wir möchten einen Bungalow in KfW55 oder KfW40 Bauweise errichten lassen. Mit welchen Kosten für den von der KfW geforderten Energieberater hätten wir ungefähr zu rechnen?

Herr B. 07.01.2021

Energieberater Architekt Fördermittelberatung Fertighaus

Das kann man pauschal nicht sagen. Dazu sind viele Fragen vorab zu beantworten. Schon allein Größe des Hauses ist entscheidend, Lage des Hauses ist entscheident, wie sollen sie die Effizienzhausvariante erreichen...
Zu viele offene Fragen. Für mehr Informationen können sie mich dazu anrufen
Ingenieurbüro Thiele, Schloßberg 2, Harzgerode

Förderung der Planung und Objektüberwachung ist mit max. 4000,00 € bis zu 50% möglich.
Kostenlos ist sowas, wie es ein Kollege schrieb natürlich nicht!

0 Hilfreiche Antwort

Die Förderung für die Baubegleitung beträgt 50 % der Kosten. Die Kosten für Sie beim Maximalbetrag wären 2.000 €. Eine andere Option ist die Begleichung der Kosten für den Berater über einen prozentualen Anteil der geförderten Summe für das Vorhaben.
Bei KFW 55 können Sie mit 15 % (max. 18 TEUR) Tilgungszuschuss rechnen. Bei KFW 40 mit 20 % (max. 24 TEUR). Üblich wären 10-15 % der Fördersumme als Honorar für den Berater. Am Ende kommt es auf dasselbe raus.
Entgegen Herrn Schäfers Meinung kann ich mir eine kostenlose Beratung bei dem Aufwand und dem damit verbundenen Haftungsrisiko nicht vorstellen.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden