So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Vorhandene Abgasleitung für neue Gasheizung nutzen?

Die Junkers-Kombigastherme in meiner Eigentumswohnung soll durch ein modernes Junkers-Brennwertgerät ersetzt werden. Jetzt hat die Hausverwaltung Bedenken, weil die Anschlüsse in der Höhe nicht passen und eine neue Öffnung für die Abgasleitung durch die Hauswand nach draußen gebohrt werden müsste. Gibt es eine Möglichkeit, den vorhandenen Abgasanschluss zu nutzen, ggf. mit einem Gerät einer anderen Marke?

Frau M. bei Bonn, 06.08.2020

Gasheizung

Gerade Junkers (heute Bosch) bietet zahlreiche Möglichkeiten zu Verlegung einer Brennwert-abgasleitung. Diese Abgasleitngen sind auch für andere Gerätehersteller geeignet. Zu beachten ist jedoch die Material- und die Dichungsauswahl.

0 Hilfreiche Antwort

Nein ! Das Brennwertgerät hat ein wesentlich kleineres Rauchgasabzugsrohr im Durchmesser und besteht aus Kunststoff, damit es von den Abgasen nicht zerstört wird. Bei einem anderen Fabrikat würden dann wahrscheinlich auch die Anschlussleitungen Heizung und Wasser in der Wand geändert werden müssen.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden