So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Lohnt sich eine PV Anlage für Eigennutzung bei 5700kWh Jahr? Was sind die Kosten?

Lohnt sich eine PV Anlage für Eigennutzung, 5700kWh Jahr? Kosten?

Herr T. 29.11.2018

Photovoltaik

Ja natürlich lohnt sich bei Ihnen eine PV-Anlage. Unter gewissen Vorraussetzungen können Sie zu 100% unabhängig von Ihrem jetzigen Energieversorger werden.
Mehr dazu gern am Telefon.

Herr T., 04.12.2018

Wie sieht diese Unabhängigkeit aus? Cloud-Lösung? Speicher? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Das ist eine Speicher und Community Lösung.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Ja selbstverständlich, aber ich würde eher sagen die Amortisation liegt eher bei 10-15 Jahren.
Ich würde hier eher eine Anlagengrösse von min 8 Kw empfehlen, da die Wirtschaftlichkeit sich dadurch verbessert.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ja das lohnt sich ab ca. 3000 Kwh Eigenbedarf, der Ertrag hängt natürlich immer von der PV Anlage und Ausrichtung ab, daher muß erstmal ein Vorort Termin gemacht werden, um danach eine genaue Aussage zu tätigen.
Ein Speicher lohnt sich erst ab einer bestimmten größe der PV Anlage.
Rufen Sie uns an dann kann ich Ihnen dazu mehr sagen.

1 Hilfreiche Antwort

Hallo aus Franken, selbstverständlich lohnt sich eine PV Anlage mit Speicher! Setzen Sie sich bei Int. bitte mit mir in Kontakt, dann sehen wir weiter. Alles andere sollte vor Ort besichtigt werden.

Herr T., 04.12.2018

Wir haben zwei Grundstücke direkt nebeneinander. Alle Dächer haben ein Satteldach mit Neigung von 40°. Nr.1 ist das Wohnhaus mit ca. je 80 m²/Dachseite Süd-Nord-Dach, Aufdachdämmung, Garage je 50m² Ost-West-Dach. Nr.2 ist ein Nebengebäude mit einem Süd-Nord-Dach mit je 130 m² je Dachfläche. Das kleine Nebengebäude soll unberührt bleiben. Kann man die ganze Sache so planen, dass sich die Anlage selbst finanziert und wir unseren Strom speichern. d.h. keinen Strom vom Stromnetz kaufen müssen? Können Sie Vorschläge machen über Art der Anlagen, Kosten und Finanzierung?

Jede Anlage amortisiert sich in ca. 8-11 Jahren. Ich benötige ihren Verbrauch, Anzahl der Zähler und die Adresse. Wenn es nicht so weit entfernt ist, finde ich bestimmt noch einen freien Termin für Sie. Bitte kontaktieren Sie mich.

Herr T., 10.12.2018

Wir haben einen Jahresverbrauch von etwa 5700 kWh. Wir planen auch noch ein E-Auto zu kaufen. Ca 10000 km/Jahr. Bitte antworten Sie auf meine e-mail-Adresse.

1 Hilfreiche Antwort

Eine PV- Anlage lohnt sich fast immer. Es kommt einerseits auf den möglichen Eichenverbrauch an; der wird bei Ihnen für einen Privathaushalt recht hoch sein. Andererseits natürlich auf die örtlichen Gegebenheiten wie Ausrichtung, Dachtechnik etc.
Grundsätzlich gilt: Je höher der Stromverbrauch, je höher der Eigenverbrauch bei einer PVA.
Die Größe Ihrer potentiellen Anlage können wir nur Abschätzen, wenn wir die Gegebenheiten kennen; treten Sie daher gerne mit uns in Kontakt

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden