So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wände streichen: Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zum Thema Wände streichen? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Für ca. 200qm Grundfläche zu bearbeiten beträgt unserer Preisvorstellung 1990€ inserat kl. Material und Rechnung.

unser Angebot enthält

- alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien
- alle Wände und Decken weiß streichen
- weiße Farbe von STO Color In
- inkl. Spachtelmasse für Bohr- und Dübellöcher
- Malerkrepp für Fenster, Türen und Leisten
- Malervlies für Fußboden
- De- und  Anmontieren von   Schalter/ Steckdosen
- inkl. An- und Abfahrten
-zzgl. Rechnung

wir gehen von bis 2,50 m Deckenhöhe aus. Wenn Sie den Auftrag an uns  erteilen möchten,  bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme per Mail, Telefon oder whatsapp.
Über eine Rückmeldung würden wir uns freuen.
Eine saubere und fachgerechte Ausführung der Arbeit können wir  Ihnen zusichern.

Sollten Sie weitere fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter 
‪015237148073 oder per. Mail: msp.raumausstatter@gmail.com

0 Hilfreiche Antwort

1.3 Wände sind gesamt 36 m2
2.Vorbereiten klebe Boden Folie, verspachteln mit spachtelmasse Risse , schleifen u Grundierung mit Tiefgrund - 36.00 €
3.Streichen 2 mal-72.00 €
4.Verbrauchen Material - Folie 1 stk.-2.50, €, Klebeband 1 stk.3.50 €, Spachtelmasse 5 kg-3.00 €, Farbe Alpina 10.00 Liter - 17.00 €
5. Gesammt kostet . Arbeit-108.00 €, Material-26.00 €

Frau T., 29.07.2019

Hallo und vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider habe ich mich anderweitig entschieden.

1 Hilfreiche Antwort

In ihrer Frage beantworten Sie schon einmal die Frage, warum es sinnvoll ist eine Tapete zu kleben (Makulatur Rauhfaser und der Gleichen) wegen dem Problem der Schichtdicke von mehreren Anstrichen die zum Abblättern der Farbe führen kann.

Es ergibt sich jenes Problem, dass wenn man eine glatte Wand wünscht viele Leute mit einer Beschichtung auf einem Putz- oder Spachteluntergrund arbeiten möchten. Das Problem, wie bei der Tapete auch, von abblätternder Farbe besteht hier mit der Zeit trotz Grundierung auch häufig.
Zu diesem Zweck wurde von der Industrie das Heute oft genutzte Malervlies/ Glattvlies entwickelt. Dieses wird mit einem speziell dafür gefertigten Dispersionsklebstoff ähnlich der Tapete auf dem Untergrund verklebt, wodurch eine sehr feste Verbindung entsteht.
Eine Beschichtung auf eben jenem Vlies dringt in die dessen Fasern ein, womit ein sehr starker Verbund zwischen Farbe und Untergrund geschaffen wird.
Im Zuge jeder folgenden Beschichtung verschmilzt der Neue anstrich mit der Altbeschichtung, was es faktisch möglich macht über Jahrzehnte immer wieder neu zu streichen ohne dass das Abblättern der Farbe zu befürchten ist.
Dies setzt allerdings voraus, dass über die Jahre keine minderwertige Farbe verarbeitet wird, grundsätzlich werden dafür aber Dispersionsfarben eingesetzt(Min. NAB 2).
Sollten sich doch Schadensbilder in der Beschichtung ergeben können diese immer noch zur Weiterverarbeitung punktuell gespachtelt und geschliffen werden (wir sprechen hier aber sicherlich von Jahrzehnten bis es dazu kommt).

Ich hoffe Ihnen einen hilfreichen Ansatz für ihr Problem geboten zu haben.

0 Hilfreiche Antwort

Einfachste Möglichkeit: Fachmann anrufen und machen lassen. Oder: Decke beschichten. Etwas breiter als der dann abzuklebende helle Streifen werden soll durch die Ecken streichen. Farbe gut trocknen lassen. Streifen abkleben. Gutes Klebeband benutzen! Mit etwas verdünnter Deckenfarbe den unteren Rand vom Klebeband streichen. Dann läuft die Deckenfarbe zwischen Klebeband und Wand und versiegelt den Zwischenraum. Wieder gut trocknen lassen. Wände beschichten. Klebeband vorsichtig im Winkel von ca. 90 ° abziehen. Sollte klappen. Bitte Rückmeldung ob es geklappt hat.

2 Hilfreiche Antwort

Geglätteter Kalkzementputz ,wenn dieser fachgerecht verarbeitet wurde, so kann man diesen überstreichen.

Hier macht es Sinn eine Silikatfarbe zu verwenden, der Kalkzementputz ist leicht alkalisch, wie auch die Silikatfarbe. Beide Materialien sind hochdiffusionsoffen(Atmende Wände)Das ist gut für das Raumklima, sowie die alkalischen Eigenschaften, gegen Schimmel.

40 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen