So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Viessmann: Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zum Thema Viessmann? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Das ist ganz einfach zu beantworten: Die Abgaswegeüberprfung und Immissionsmessung erfolgt jährlich. Die Feuerstättenschau 2x innerhalb 7 Jahren.

Ich würde empfehlen die Anlage modernisieren zu lassen. Tolles Produkt ist Viessmann Wärme. Brandneu und wirklich innovativ. Sie brauchen hierfür nicht investieren, sondern sie mieten die Anlage.

1 Hilfreiche Antwort

Die Antwort ist definitiv falsch.
Ich kann als Fachbetrieb eine Rechnung stellen, wie ich möchte. Dies ist ein freies Land.
Die Frage ist hier wieder mal falsch gestellt. Was kostet eine Wartung ??? Für was??? Wie groß ist die Leistung der Anlage.
Gibt es einen Zwischenwärmetauscher, wie von Fa. Viessmann gefordert. Ist der Schraubbar und Reinigungsfähig??
Bei uns würde die Wartung ca. 350,- bis 500,- Euro netto kosten. Wir ind ein zertifizierter Fachbetrieb von Fa. Viessmann.

6 Hilfreiche Antwort

Nach der Sanierung sollte der Wärmebedarf nochmals gerechnet bzw. überschlagen werden. 24kW Leistung erscheint mir sehr hoch, zumal Sie die nur bei sehr niedrigen Außentemperaturen benötigen. Wenn Sie sich für den Buderus Brennwertkessel GB125 entscheiden, würde ich die 18 KW kleinere Variante empfehlen. Wir haben auch einen modulierenden ( leistungsgeregelten Brennwertkessel) im Programm, den KB195. Dieser Kessel passt die Leistung automatisch an den Wärmebedarf an, eine Taktung An /AUS des Brenners wird vermieden. https://www.buderus.de/de/produkte/catalogue/alle-produkte/99220_logano-plus-kb195i

7 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen