So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Strombedarf Solaranlage: Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zum Thema Strombedarf Solaranlage? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Hallo.
Eine PV-Anlage lohnt sich immer zudem der Strom immer teurer wird.
Ein Beispiel.
Ost-West Dach.
Normalstromverbrauch 4000 Kwh p.a. = 1200€
Auf jeder Seite 5 Kwp. montiert ergibt einen Ertrag von 9000 Kwh p. a.Kosten ca. 14000€
Eigenverbrauch 2000 Kwh = 600€ ersparnis.
Netzeinspeisung 7000 Kwh = 875€ Einnahmen.
Bedeutet weniger als 10 Jahre Amortisationszeit.
Kapitalverzinsung 6,5 %.
Ihre Heizung sollten sie Umbauen auf Pellet. Es gibt Wasserführende Pelletkessel die im Wohnzimmer augestellt werden.
Hierfür gibt es bis zu 6500€ Zuschuß vom Staat.

Mit Sonne im Herzen und

mfg
Schoden Manfred

1 Hilfreiche Antwort

Die Antwort ist eher ein "Jein". Es ist theoretisch möglich sich selbst zu versorgen - allerdings müssten sie da auch ein geeignetes Speicherkonzept planen. Um die Mittagszeit im Sommer wird Ihre Anlage vermutlich am meisten Strom produzieren - verbrauchen werden Sie ihn aber schwerpunktmäßig zu anderen Zeiten. Gerade im Winter ist die komplett autarke Versorgung dann ebenfalls schwierig. Berücksichtigt werden muss auch, dass die Module auf Ihrem Flachdach aufgeständert werden müssen - es ist also nicht möglich die ganze Fläche zu belegen. In der Praxis würde man Strom speichern, überzähligen Strom einspeisen und bei Bedarf Strom aus dem öffentlichen Netz beziehen. Wenn Sie das Konzept einmal durchrechnen lassne wollen, finden Sie hier entsprechende Fachbetriebe: http://www.solaranlagen-portal.com/photovoltaik/fachbetriebe-finden.

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen