So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wärmepumpe - Installation Luftwärmepumpe: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie Wärmepumpe und haben Fragen zum Thema Installation Luftwärmepumpe? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Mit der Angabe können Sie nichts korrektes anfangen, sondern sie dienen lediglich als Orientierung:

Um eine Wärmepumpe korrekt und wirtschaftlich auszulegen ist eine Heizlastberechnung mit Auslegung der Heizflächen auf eine maximale Vorlauftemperatur von 35°C erforderlich. Bei Bestandsgebäuden sollte die Vorlauftemperatur als Ziel von 40°C angepeilt werden. Je niedriger desto besser.
In die erforderliche Leistungsgröße der Wärmepumpe fliesen noch weitere Zuschlagsfaktoren wie z.B für Warmwasser und für Stromsperrzeiten ein.

Daraus resultiert dann die Heizleistung der Wärmepumpe. Der Bivalenzpunkt der Wärmepumpe sollte bei -7°C liegen, dann wird der Elektroheizstab nur in einen sehr geringen Umfange sich einschalten, d.H der Stromverbrauch der WP liegt dann insgesamt sehr niedrig. Wie das bei allen von uns gebauten oder optimierten Wärmepumpenanlagen eingestellt hat.

MfG

Michael Berthel
H+B Heizung GmbH

2 Hilfreiche Antwort

Hallo lieber Kunde,

diese Fragen können durch einen Anruf beim zuständigen Bauamt geklärt werden. Jede Gemeinde / Stadt legt solche Parameter in ihren Bebauungsplänen fest.

Sollte die Pumpe dann doch eine hohe Lärmentwicklung aufweisen, kann man eine Messung nach DIN 18005 und TA Lärm veranlassen.

Christian Kalkschmied
Installateur- und Heizungsbaumeister

3 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen