So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo ASE GmbH
ASE GmbH
Fuggerstr. 15, 86511 Schmiechen
0176-15686000

5 Antworten, zuletzt 12.11.2021

Antworten gegeben in

Wärmepumpe, Photovoltaik, Dach, Elektriker, Carport, Wallbox



Hallo, das schlaueste wäre eine Kaskaden Schaltung und eine schöne Batterie im Keller dazu. Dann bezahlt der Mieter den kompletten Strom an Sie und Sie können daran verdienen, der Mieter freut sich, weil er viel weniger Strom bezahlt als bisher. Eine win-win Situation für beide.

Das Finanzamt kennt das Wort "schenken" nicht und sie werden sich der Steuer unterwerfen müssen. Näheres dazu von ihrem Steuerberater. Wenn Sie ihren Mieter subventionieren möchten, dann ist das eine sehr großzügige Geste von Ihnen. Sie bezahlen dann die Steuer auf den Eigenverbrauch des Mieters und damit würden Sie auch nur die Wärmepumpe über die PV laufen lassen.

0 Hilfreiche Antwort

Hallo, diese Frage kann man nicht beantworten, da es entweder 96,2 kWp sind oder 26 Module, dann weis man allerdings nicht ob mit oder ohne Batterie und welche Wattzahl die Module haben sollen. Braucht man einen Zählerschrank, Überspannungsschutz und so weiter. Um eine ehrliche Antwort zu bekommen, sollten Sie sich einen Solarinstallateur suchen, der Ihnen ein Angebot unterbreitet.

Das wiederum sollten Sie nur dann tun, wenn Sie ernsthaft eine PV Anlage haben wollen, die meisten Solarfirmen sind kleine Familienbetriebe und haben sehr zu kämpfen mit den Anfragen die nur mal "wissen wollen" und dann nicht zum Auftrag werden. Seien Sie fair zu ihrem Handwerksbetrieb.

0 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt ASE GmbH