So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Photovoltaikanlage im Mehrfamilienhaus - GbR notwendig?

Wir sind ein 6 Parteien-Mehrfamilienhaus (4 Eigentümer) mit Wärmepumpe und hohem Stromverbrauch. 3 Wohnungen werden von Eigentümern bewohnt und 3 Wohnungen sind vermietet. Wir haben ein Satteldach (ca. verwendbare 70 qm pro Seite) nach Süden ausgerichtet (Bayern). Wenn wir auf die Einspeisung verzichten und reine Eigennutzung betreiben mit Speicher, müssen wir dann eine GbR gründen? Wenn wir den Strom an 3 Mietwohnungen abgeben, sind wir dann trotzdem Unternehmer?

Frau B. bei Donauwörth, 04.04.2022

Photovoltaik

Sie brauchen einen einstimmigen Beschluss aller Eigentümer, dann müsste die Anlage umgebaut werden (Bestand Zähleranlage) auf Allgemein + Wärmepumpe = PV Strom . Da Sie sicherlich über 10 kWp bauen werden, ist die WEG damit Steuerpflichtig und Unternehmer.

Alternativ können die Eigentümer eine GbR gründen , das muss vertraglich fixiert werden, wer welche Anteile hat, Abschreibung, wer wieviel bei Reparaturen zahlt und so weiter. Über genauere Auswirkungen kann der Steuerberater Auskunft geben.

Eine reine Inselanlage ist nicht zulässig in Bayern als Neubau, besonders dann nicht, wenn es sich um ein MFH und mehrere Eigentümer handelt.

3 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden