So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo PROMISA
PROMISA
Nauwieser Straße 42, 66111 Saarbrücken
0681 / 30 39 32 5

2 Antworten, zuletzt 17.03.2017

Antworten gegeben in

Pelletheizung, Photovoltaik, Fördermittelberatung



Der Zuschuss läuft über die Einspeisevergütung. Zur Zeit bekommen Sie bei kleinen Anlagen 12,3 cent/eingespeiste kWh. Da dies nicht besonders viel ist, sollte versucht werden, so viel Eigennutzung wie möglich zu erreichen. Hierfür gibt es einige Tricks und Kniffe, die eine höhere Eigennutzung des Stroms ermöglichen.

Ein Stromspeicher kann dies ebenfalls ermöglichen. Dieser wird momentan mit einem zinsgünstigen Darlehen und 19% Tilgungszuschuss gefördert.
Bei Interesse berate ich Sie gerne.

1 Hilfreiche Antwort

Ja, Sie bekommen dafür eine Förderung. Wenn Ihre Anlage vor weniger als 9 Monaten in Betrieb genommen wurde, können Sie die Förderung in Form von Zuschüssen beim BAFA beantragen. Bedingung ist unter Anderem, dass die Solarkollektoren sowie der Pelletkessel in der Liste der förderfähigen Anlagen gelistet sind. Die genaue Höhe des Zuschusses kann nur über die Typenbezeichnungen der Anlagen und ein paar Informationen über das Gebäude bestimmt werden. Gerne können Sie diesbezüglich auf mich zukommen.

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt PROMISA