So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo kirschsolar
kirschsolar
Auf der Breite 2, 87547 Wilhams
01784506356

9 Antworten, zuletzt 05.03.2021

Antworten gegeben in

Photovoltaik, Finanzierung, Elektriker, Wärmepumpe, Solarthermie, Pelletheizung



Bei Volleinspeisung ca 9-12a, Eigenbedarf durchschn. 30 % ca 6-10 a
Schwankungen bedingt durch Azimut, Dachneigung und Solareinstrahlung
Energierücklaufzeit ca 7a
Laufzeit ca 50 a

0 Hilfreiche Antwort

Bitte keine Speicher ! Ökologisch und ökonomischer Irrsinn !Wirtschaftlicher ist sogar die sog. Volleinspeisung
Warten bis die Brennstoffzelle oder Wasserstoffdirektverbrennung endlich kommt

Herr W., 30.09.2019

Vorraussetzung: 6500kWh/Jahr; Jahresleistung 9400 kWh der Anlage. Also wenn man die Investitionskosten, die erwarteten Gewinne der Einspeisung und die damit gesparten Stromkosten zusammensetzt, dann kommt man auf folgende Rentabilität: In den ersten 10 Jahren ist es am Günstigsten einfach die Stromrechnung zu bezahlen. Ab dem elften Jahr ist es am Günstigsten wenn man eine Anlage mit Speicher verwendet und den Strom-Flat Tarif des entsprechenden Anbieters. Nimmt man keinen Flat Tarif, ist eine Anlage OHNE Speicher ab dem 11. imme rdie günstigste Version.

0 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt kirschsolar